Rezept Chili Kaninchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chili-Kaninchen

Chili-Kaninchen

Kategorie - Wild, Haarwild, Kaninchen, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28049
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3231 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stecker raus im Urlaub !
Wenn sie Verreisen, dann ziehen Sie den Stecker Ihres Kühlschrankes heraus. Das Eisfach lassen sie abtauen und wischen den gesamten Innenraum mit Essig aus. Die Tür lassen Sie während Ihrer Abwesenheit offen stehen, dann kann es nicht muffig riechen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 gross. Peperoncino; italienische Pfefferschoten
2 gross. Tomaten
1 Tl. Kuemmel
1 El. Essig
6 gross. Knoblauchzehen
50 ml Olivenoel
- - Salz
1.5 kg Kaninchenstuecke
2 dl Wasser, evtl. mehr
1 Bd. Glattblaettrige Petersilie
- - Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 28/1998 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Chili-Kaninchen:

Rezept - Chili-Kaninchen
Die Peperoncino der Laenge nach halbieren und entkernen, dann in Streifchen schneiden. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schaelen und in Schnitze schneiden. Peperoncino, Tomaten, Kuemmel und Essig im Mixer puerieren. Den Knoblauch schaelen und fein hacken. In der Haelfte des Olivenoels anduensten. Dann die Tomaten-Peperoncino-Sauce beifuegen und alles fuenf Minuten leise kochen lassen. Mit Salz abschmecken. Das restliche Olivenoel in einen Braeter geben und die Kaninchenteile hineinlegen. Mit der Tomaten-Peperoncino-Sauce bedecken. Bis hierhin kann das Gericht vorbereitet werden. Vor der Zubereitung Wasser dazugiessen. Die Petersilie fein hacken und daruebergeben. Das Kaninchenragout im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille ungedeckt waehrend etwa 60 bis 75 Minuten schmoren lassen, bis das Fleisch weich ist. Wenn noetig etwas Wasser nachgiessen. Tip: Auf die gleiche Weise kann man auch ein in Stuecke geschnittenes Poulet oder Pouletteile, wie z.B. Schenkel, zubereiten. :Fingerprint: 21535524,101318685,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer WanderführerWeinwanderwege im Elsass und in Baden - ein praktischer Wanderführer
22 Weinwanderwege, die innerhalb einer Stunde oder in bis zu vier Tagen durch Weinregionen von Elsass und Baden führen, stellt der Weinwanderführer von Elsbeth Hobmeier und Beat Keolliker auf 160 Seiten und in Farbe vor.
Thema 7335 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12493 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6212 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |