Rezept Chiles relienos de atun (*)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chiles relienos de atun (*)

Chiles relienos de atun (*)

Kategorie - Gemuese, Gefuellt, Paprika, Mexiko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25426
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2962 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch gegen Husten !
Bei starkem Husten hilft wunderbar 1 Teelöffel voll mit gezuckerter Kondensmilch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
6  Chiles poblanos
1 El. Salz (1)
2 Tl. Essig
1  Lorbeerblatt
0.25 Tl. Getrockneter Oregano
1  Knoblauchzehe
1  Rote Zwiebel; in Streifen
0.5 Tl. Salz (2)
0.5 Tl. Pfeffer; gemahlen
75 ml Wasser
1 El. Rotweinessig
2  Kartoffeln;gegart,geschaelt und gewuerfelt
200 g Thunfisch; aus der Dose abgetropft und zerzupft
2 El. Zwiebeln; feingehackt
- - Mayonnaise
1 El. Limettensaft
1 El. Rotwein-Essig
- - Salz
- - Pfeffer
- - Susanna Palazuelos und Marilyn Tausen, Mexiko eine kulinarische Reise
- - Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Chiles relienos de atun (*):

Rezept - Chiles relienos de atun (*)
(*) Chillies mit Thunfisch-Kartoffel-Fuellung) Die Chiles roesten und enthaeuten. Die Schoten an einer Seite aufschlitzen, Samen und Scheidewaende entfernen, aber darauf achten, dass die Chiles nicht auseinanderbrechen. Anschliessend mit Wasser uebergiessen, den Salz (1) sowie den Essig hinzufuegen. Die Chiles 20 Minuten einweichen, dann abspuelen und abtropfen lassen. Oel in einer schweren Bratpfanne erhitzen. Die Chiles dazugeben und leicht anbraten. Lorbeerblatt, Oregano, Knoblauch, Zwiebelstreifen, Salz (2), Pfeffer, Wasser und Rotweinessig dazugeben. Die Zutaten ohne Dechel bei mittlerer Temperatur 8 Minuten garen. Fuer die Fuellung Kartoffeln, Thunfisch, Zwiebeln, Mayonnaise, Limettensaft und Essig in einer Schuessel vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chiles mit dem Thunfisch-Kartoffel-Salat fuellen. Auf einer Platte anrichten und die Garfluessigkeit aus der Bratpfanne daruebergiessen. Fuer mindestens zwei Stunden in den Kuehlschrank stellen. :Fingerprint: 21090545,101318678,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9411 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Himbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und leckerHimbeeren - Rubus ideaeus sind aromatisch, erfrischend und lecker
Himbeeren (Rubus ideaeus) sind wie die Brombeeren mit den Rosen verwandt und über die ganze Welt verbreitet – man findet sie wildwachsend von Alaska bis ins südöstliche Asien.
Thema 7001 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 12044 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |