Rezept CHILDRENS MUFFINS

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CHILDRENS MUFFINS

CHILDRENS MUFFINS

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27627
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6704 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
240 g Weizenmehl
2 Tl. Backpulver
100 g Mandeln; gemahlen
0.5 Tl. Salz
1 Tl. Zimt
1 Tl. Kardamompulver
2  Eier
150 g Zucker
125 ml Sonnenblumenoel
2  Aepfel
1  Zitrone; Schale u. Saft
140 g Rosinen
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept CHILDRENS MUFFINS:

Rezept - CHILDRENS MUFFINS
Mehl, Backpulver, Mandeln, Gewuerze mischen. Eier und Zucker schaumig ruehren und nach und nach das Oel einlaufen lassen. Mit der Mehlmischung vermengen. Aepfel geschaelt in feine Scheiben schneiden. Zitronenschale und -saft mit den Rosinen und Aepfeln mischen. Zu dem Teig geben, alles verruehren. Den Teig ins Muffinblech oder in Papierfoermchen fuellen. Bei 180GradC ca. 20-25 Minuten backen. Man kann die Muffins statt mit Aepfeln und Rosinen auch mit 300 g Heidelbeeren (amerikanisches Originalrezept) backen oder die Mandeln gegen Kokosflocken tauschen. Dazu passen sehr gut 300 g feingeschnittene Ananasstueckchen als Verfeinerung.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 35511 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12290 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Punsch und Glühwein im Winter sehr beliebtPunsch und Glühwein im Winter sehr beliebt
Der berühmteste Punsch der Filmgeschichte, die Feuerzangenbowle, verwandelt gestandene Männer binnen Sekunden in kichernde Jungs. Tatsächlich hat es die Feuerzangenbowle in sich und darf daher durchaus als hochprozentig (gefährlich) eingestuft werden.
Thema 18634 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |