Rezept Chilbitopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chilbitopf

Chilbitopf

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Sauerkraut Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28497
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4518 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Geschnetzeltes Pouletfleisch
750 g Gekochtes Sauerkraut
1  Zwiebel
2 El. Butter
1 El. Mehl
2 dl Weisswein
250 ml Rahm
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
2 Tl. Senf
- - Butterflocken
- - Bouillon
- - Gewuerze
- - Sauerkrautfabrik Liechti in Belp Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Chilbitopf:

Rezept - Chilbitopf
Pouletfleisch kurz in der erhitzten Butter anbraten, aus der Pfanne nehmen, salzen und pfeffern. Gehackte Zwiebel im Bratenfond fuenf Minuten duensten, mit Mehl bestaeuben und mit Weisswein abloeschen. Langsam unter staendigem Ruehren aufkochen. Rahm und Senf beifuegen, fuenf Minuten auf kleinem Feuer eindicken lassen. Eine Gratinform ausbuttern, das gut abgetropfte Sauerkraut hineingeben und das Gefluegelfleisch darueber verteilen. Sauce abschmecken und daruebergiessen. Mit Butterflocken bestreuen und dreissig Minuten bei 180 Grad im Ofen gratinieren. Die Oberflaeche darf nur wenig Farbe annehmen, evtl. mit Folie abdecken. :Fingerprint: 21638325,101318673,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grüner Tee ist gesund und leckerGrüner Tee ist gesund und lecker
Der erste Tee kam 1600 n. Chr. über den Seeweg nach Europa und wurde zunächst “grün” genossen. Diese Teeform wurde aber 200 Jahre später durch den schwarzen Tee verdrängt.
Thema 3234 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Kiwano - Die schmackhafte HorngurkeKiwano - Die schmackhafte Horngurke
Die Kiwano kennt man auch als Horngurke oder Hornmelone. Vielen ist die Kiwano noch unbekannt, doch es lohnt sich, sich an das exotische Gewächs heranzutrauen.
Thema 41677 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Äpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und VitaminenÄpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und Vitaminen
Was für Adam und Eva zum Verhängnis wurde, ist heutzutage der Kinder liebstes Spielgebiet. Doch nicht nur als Kletterbaum hat der Apfel so seine Vorteile: Äpfel sind überaus gesund.
Thema 39690 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |