Rezept CHICOREE BASILIKUMKARTOFFELN, LACHSSCHINKEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CHICOREE-BASILIKUMKARTOFFELN, LACHSSCHINKEN

CHICOREE-BASILIKUMKARTOFFELN, LACHSSCHINKEN

Kategorie - Gemuese, Frisch, Chicoree, Pilz, Schinken Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26071
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3095 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: ganze Walnüsse !
Walnüsse, die man im Ganzen braucht, bekommt man durch einen Trick unbeschädigt aus der Schale. Legen sie die Nüsse 24 Stunden in lauwarmes Wasser und knacken Sie sie erst dann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4  Stauden Chicoree
300 g Zuchtpilze; Egerlinge, Champignons, Austernpilze
1 Tl. Butter
- - Salz und Pfeffer
400 g Kartoffeln; geschaelt, vorgekocht, halbiert
1 klein. Bund Basilikum
120 g Lachsschinken
200 g Blauschimmelkaese
- - Einige rosa Beeren
1/4 l Gemuesebruehe
2  Tomaten
- - Ulli Fetzer SAT.1 TEXT
Zubereitung des Kochrezept CHICOREE-BASILIKUMKARTOFFELN, LACHSSCHINKEN:

Rezept - CHICOREE-BASILIKUMKARTOFFELN, LACHSSCHINKEN
Chicoree waschen, Strunk unten abschneiden und der Laenge nach vierteilen. Die Chicoreespalten in eine Haelfte der feuerfesten Backform setzen. Egerlinge, Champignons und Austernpilze kleinschneiden und in wenig Butter leicht anduensten. Mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen und auf der zweiten Haelfte der Backform gleichmaessig verteilen. Auf die Pilze halbierte, vorgekochte Kartoffeln setzen und diese mit Basilikumblaettern belegen. Lachsschinken zu Tuetchen drehen und dazwischen setzen. Blauschimmelkaese in Scheiben schneiden und den Chicoree damit belegen. Mit einigen rosa Beeren bestreuen, mit etwas Bruehe angiessen und im Bratrohr bei 120-140GradC 25-30 Minuten garen. In der Zwischenzeit Tomaten kurz bruehen, enthaeuten, vierteilen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Wuerfel schneiden. Das Gericht aus dem Bratrohr nehmen und mit den vorbereiteten Tomatenwuerfeln und einigen frischen Basilikumblaettern bestreuen und anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47896 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 6983 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11459 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |