Rezept Cheschtelepudding (Bern)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cheschtelepudding (Bern)

Cheschtelepudding (Bern)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18385
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3179 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das erweiterte Kochbuch !
Ein Briefumschlag, auf die Innenseite des Kochbuchdeckels geklebt, bietet eine gute Möglichkeit, lose Rezepte oder Zeitungsausschnitte aufzubewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kastanien
200 g Zucker
125 g Butter
1  Zitrone; abgeriebene Schale
6  Eier
- - Weisswein
- - Butter
5 dl Weisswein
125 g Zucker
1  Zitrone; abgeriebene Schale
8  Eigelb
8  Eiweiss; nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Cheschtelepudding (Bern):

Rezept - Cheschtelepudding (Bern)
Die Kastanien sieden und schaelen; durch Passe-vite drehen und mit Zucker, Butter und Zitronenschale verruehren. Nach und nach die Eier darunterziehen. Eine grosse Serviette mit Butter bestreichen und die Kastanienmasse hineingeben. Die Serviette gut zubinden und an einem Kellenstiel in den leicht kochenden Wein haengen. 1 1/2 Stunden kochen. Fuer die Creme den Wein - man verwendet den uebriggebliebenen Wein - nochmals kurz mit Zucker und Zitronenschale aufkochen. Die Eigelb verklopfen und den Wein unter staendigem Ruehren daruebergiessen. Das Ganze wieder aufkochen, bis es leicht eindickt. Sofort zum Kastanienpudding servieren. Will man die Creme kalt servieren, kann man nach dem Erkalten noch die steifgeschlagenen Eiweiss darunterziehen, was die kalte Creme besonders luftig macht. * Quelle: Nach: Marie-Louise Roth Das Kochbuch aus dem Bernbiet, 1978 ISBN 3-88117-054-5 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Kastanie, Wein, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hafer - Ist ein besonderes GetreideHafer - Ist ein besonderes Getreide
Hafer ist neben Weizen, Roggen und Gerste eine der Hauptgetreidearten, auch auf den heimischen Feldern. Hafer wird in vielfältigen Produkten verarbeitet und versorgt mit vielen Nährstoffen.
Thema 10949 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Okra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den TellerOkra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den Teller
Sie sehen aus wie eine schlanke Kreuzung aus Zucchini und Peperoni, kommen jedoch nicht aus dem Mittelmeerraum, sondern sind im tiefsten Afrika beheimatet: Okraschoten.
Thema 42683 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 14075 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |