Rezept Chayote mit Risotto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chayote mit Risotto

Chayote mit Risotto

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6465
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9964 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Chayoten (oder andere Kuerbisse etwa 500 g)
- - Salz
2  Lauchzwiebeln
1  Knoblauchzehe
30 g Butter oder Margarine
50 g Naturreis
50 ccm Weisswein (ersatzweise Bruehe)
1/8 l Huehnerbruehe (Instant)
- - frisch gemahlener Pfeffer
150 g Krabbenfleisch
1 Bd. Dill
1 El. frisch geriebener Parmesankaese
Zubereitung des Kochrezept Chayote mit Risotto:

Rezept - Chayote mit Risotto
Die Chayoten in Salzwasser 30 Minuten kochen. Herausnehmen. Flache Deckel abschneiden. Jeweils den Kern und etwas Fruchtfleisch herausheben. Eventuell die Haut abziehen. Chayoten warm stellen. Fruchtfleisch und Kern kleinschneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mit zerdruecktem Knoblauch in heissem Fett anduensten. Reis zugeben und kurz mitduensten. Kuerbisfleisch, Wein und Bruehe zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 35 Minuten garen. In den letzten fuenf Minuten bei groesserer Hitze in der offenen Pfanne die Fluessigkeit verdampfen lassen. Salzen und pfeffern. Krabben und gehackten Dill untermischen. Kuerbisse in eine ofenfeste Form setzen. Fuellung darauf verteilen. Mit Kaese bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill oder im ausnahmsweise auf 250 Grad vorgeheizten Backofen acht Minuten ueberbacken. Der Chayote ist ein Kuerbis, der eine birnenfoermige Form und eine etwas runzelige gruene Schale hat. Geschmacklich sind sie den Zucchini vergleichbar, insofern kann Mensch untenstehendes Rezept auch gerne abwandeln. Im Gegensatz zu den anderen Kuerbisformen haben Chayoten nur einen einzigen weichen Kern in der Mitte, der kann uebrigens mitgegessen werden. Falls ihr ihn zufaellig gerade in diesem Jahr nicht angebaut habt, koennt ihr ihn in der Zeit von Oktober bis Maerz in den Fachabteilungen guter Kaufhaeuser und guten Gemueselaeden bekommen; hier in Frankfurt bestimmt in der Kleinmarkthalle. Aber, wie gesagt, mit Zucchini geht es auch. * (Pro Portion 415 Kalorien / 1737 Joule) ** Article: 67 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Kuerbis, Gemuesegerichte, Italien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Champagner - ein Schaumwein der besonderen KlasseChampagner - ein Schaumwein der besonderen Klasse
In den USA werden im Prinzip alle kohlensäurehaltigen Getränke auf Weinbasis als Champagne bezeichnet, doch in Deutschland ist der Begriff Champagner durch das Lebensmittelrecht geschützt.
Thema 5548 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Der Einkauf mit 30 EuroHartz IV - Der Einkauf mit 30 Euro
Tja, den Taschenrechner, Papier, Stift und Einkaufsliste habe ich vergessen. Ich hoffe, dass ich mich an die wichtigsten Dinge erinnere und versuche einfach, grob einen Überblick übers Budget zu behalten. Ganz wie im richtigen Leben, oder?
Thema 41312 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 23471 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |