Rezept Chayote mit Risotto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chayote mit Risotto

Chayote mit Risotto

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6465
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ketchup aus der Flasche !
Sie kennen es sicherlich. Erst kommt gar kein Ketchup aus der Flasche und plötzlich viel zu viel. Stecken Sie einen Strohhalm bis auf den Boden der Flasche und das Ketchup fließt ganz leicht heraus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Chayoten (oder andere Kuerbisse etwa 500 g)
- - Salz
2  Lauchzwiebeln
1  Knoblauchzehe
30 g Butter oder Margarine
50 g Naturreis
50 ccm Weisswein (ersatzweise Bruehe)
1/8 l Huehnerbruehe (Instant)
- - frisch gemahlener Pfeffer
150 g Krabbenfleisch
1 Bd. Dill
1 El. frisch geriebener Parmesankaese
Zubereitung des Kochrezept Chayote mit Risotto:

Rezept - Chayote mit Risotto
Die Chayoten in Salzwasser 30 Minuten kochen. Herausnehmen. Flache Deckel abschneiden. Jeweils den Kern und etwas Fruchtfleisch herausheben. Eventuell die Haut abziehen. Chayoten warm stellen. Fruchtfleisch und Kern kleinschneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Mit zerdruecktem Knoblauch in heissem Fett anduensten. Reis zugeben und kurz mitduensten. Kuerbisfleisch, Wein und Bruehe zugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 35 Minuten garen. In den letzten fuenf Minuten bei groesserer Hitze in der offenen Pfanne die Fluessigkeit verdampfen lassen. Salzen und pfeffern. Krabben und gehackten Dill untermischen. Kuerbisse in eine ofenfeste Form setzen. Fuellung darauf verteilen. Mit Kaese bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill oder im ausnahmsweise auf 250 Grad vorgeheizten Backofen acht Minuten ueberbacken. Der Chayote ist ein Kuerbis, der eine birnenfoermige Form und eine etwas runzelige gruene Schale hat. Geschmacklich sind sie den Zucchini vergleichbar, insofern kann Mensch untenstehendes Rezept auch gerne abwandeln. Im Gegensatz zu den anderen Kuerbisformen haben Chayoten nur einen einzigen weichen Kern in der Mitte, der kann uebrigens mitgegessen werden. Falls ihr ihn zufaellig gerade in diesem Jahr nicht angebaut habt, koennt ihr ihn in der Zeit von Oktober bis Maerz in den Fachabteilungen guter Kaufhaeuser und guten Gemueselaeden bekommen; hier in Frankfurt bestimmt in der Kleinmarkthalle. Aber, wie gesagt, mit Zucchini geht es auch. * (Pro Portion 415 Kalorien / 1737 Joule) ** Article: 67 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Kuerbis, Gemuesegerichte, Italien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?
Die Zwiebeln spielen in der deutschen Küche schon seit Jahrhunderten eine Hauptrolle. Heute verzehren wir pro Kopf und Jahr etwa rund sieben Kilogramm der alten Kultur- und Heilpflanze.
Thema 8811 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15011 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 14958 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |