Rezept Chateaubriand

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chateaubriand

Chateaubriand

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11347
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15175 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Saubere Hände beim Hackbraten !
Geben Sie alle Zutaten für den Hackbraten in einen sauberen, geräumigen Gefrierbeutel. Fest durchkneten und einen Laib formen. Dann lassen Sie den Teig aus dem Beutel direkt auf das Blech gleiten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Rinderfilet aus der Mitte
50 g Butterschmalz
- - Pfeffer
- - Salz
1  Karotte
1  Knoblauchzehe
1/2  Bd. Petersilie
1  Salbeizweig
1  Rosmarinzweig
1/2 l Trockener Rotwein
2 El. Essig
2 El. Zitronensaft
1 Tl. Senf
1  Lorbeerblatt
1  Nelke
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Chateaubriand:

Rezept - Chateaubriand
Fuer die Marinade Moehren putzen und kleinschneiden, Knoblauchzehe hacken, Petersilie und Salbei abzupfen, die uebrigen Zutaten hinzufuegen und mit den Gewuerzen vermischen. Das Fleisch in einen Topf geben und mit der Marinade uebergiessen. Circa 3 Stunden marinieren, ab und zu wenden. Herausnehmen und trockentupfen. Die Marinade durch ein Sieb geben. Das Fett in einem Braeter erhitzen und das Fleisch rundherum anbraten, mit der Marinade etwas abloeschen und im Backofen bei 180 GradC circa 20 Minuten weiterbraten. Das Fleisch 3 Minuten ruhen lassen, mit Pfeffer und Salz wuerzen und zum Servieren schraeg anschneiden. Quelle: Kundenzeitung miniMal 51/93 19.12.1993 Erfasser: Stichworte: Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 38452 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Bio wir wollen alle nur das BesteBio wir wollen alle nur das Beste
Bedächtig nagt die scheinbare Hilflosigkeit an unserer Konsequenz. Die Folge ist meist ein noch viel schlimmer nagendes schlechtes Gewissen. Wieder konnten wir nicht widerstehen!
Thema 5626 mal gelesen | 05.03.2007 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 16016 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |