Rezept Champignonsalat (Buffet)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Champignonsalat (Buffet)

Champignonsalat (Buffet)

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23039
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11209 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfirsich !
Lindernd bei Muskelerkrankungen, Rheumabeschwerdenund sind Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Frische Champignons
1  Zitrone; Saft davon
1  Grüne Paprika
- - Salz
1  Zwiebel
125 g Schlagsahne
2  Weinessig
1  Msp. Ingwerpulver
1  Schnittlauch
2  Tomaten
2  Eier; hartgekocht z. Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Champignonsalat (Buffet):

Rezept - Champignonsalat (Buffet)
Die frischen Champignons sauber putzen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Salz und dem Zitronensaft verreiben und mindestens 1/2 Stunde ziehen lassen. Dann die Champignons gut ablaufen lassen und mit der feingewürfelten Paprikaschote und der feingehackten Zwiebel vermischen. Den Rahm mit dem Weinessig, Ingwer und Schnittlauch zu einer pikanten Salatsauce anrühren und damit den Champignonsalat anmachen. Die Tomaten und die hartgekochten Eier in Scheiben schneiden und den Salat damit garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5134 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 3581 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10019 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |