Rezept Champignonragout mit Portwein zu Hähnchenbrust

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Champignonragout mit Portwein zu Hähnchenbrust

Champignonragout mit Portwein zu Hähnchenbrust

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2407 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockener Edelpilzkäse !
Er eignet sich prima als Grundlage für Spaghetti- oder Salatsoßen. Dazu den Käse zerkleinern und mit etwas Sahne sowie Zitronensaft verrühren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Champignons
1  Zwiebel
4  Hähnchenbrustfilets (à 250 g, mit Haut)
- - Salz
- - Pfeffer (a. d. Mühle)
2  Öl
50 ml Portwein, roter
100 ml Schlagsahne
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Champignonragout mit Portwein zu Hähnchenbrust:

Rezept - Champignonragout mit Portwein zu Hähnchenbrust
1. Die Champignons putzen und abreiben. Die Zwiebel pellen und würfeln. Das Hähnchenfleisch rundherum mit Salz und Pfeffer Würzen. Im heißen Öl von beiden Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2, Schiene von unten 15 Minuten garen. 2. Inzwischen die Champignons im Bratfett der Hähnchenfilets 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Die Zwiebel zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Minuten offen dünsten, dann mit Portwein ablöschen. Die Sahne zugießen und ohne Deckel 2-3 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Die Petersilienblätter abzupfen und untermischen. Das Ragout mit Pfeffer und Salz abschmecken und zu dem Hähnchenfleisch servieren. Dazu passen Kartoffelkrönchen (TK).

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6441 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 15924 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?Trüffel Gourmet und die Geschichte der Trüffel?
Wie eine missförmige, ungeschälte Kartoffel (Trüffel) mit schwarzbrauner Schale sehen sie aus, und gehören doch heutzutage zu den teuersten Genüssen der Welt.
Thema 17483 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |