Rezept Champignon mit Tofu und Nuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Champignon mit Tofu und Nuessen

Champignon mit Tofu und Nuessen

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28998
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2867 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten leicht geschält !
Tomaten lassen sich leicht schälen, wenn Sie die Früchte in kochendes Wasser tauchen oder mit kochendem Wasser überbrühen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
350 g Junge Champignons; blaettrig geschnitten
1 El. Oel
1  Knoblauchzehe; zerdrueckt
50 g Walnusskerne
150 g Seidentofu
1 El. Zitronensaft
- - Salz + Pfeffer
3  Fruehlingszwiebeln;evtl. 1/4 mehr; laengsgeschnitten
- - DAS VEGETARISCHE KOCHBUCH
- - Renate Schnapka am 23.03.97
Zubereitung des Kochrezept Champignon mit Tofu und Nuessen:

Rezept - Champignon mit Tofu und Nuessen
Die Pilze in dem Oel schwenken. Die Walnuesse 2-3Min. unter dem Grill roesten und grobhacken. Den Tofu mit dem Zitronensaft verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Champignons vermischen. Die Fruehlingszwiebeln und die Walnuesse entweder unter den Salat mengen oder ihn damit garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11137 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 5881 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 66561 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |