Rezept Champignon Fleisch Spieße auf Paprikarisotto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Champignon-Fleisch-Spieße auf Paprikarisotto

Champignon-Fleisch-Spieße auf Paprikarisotto

Kategorie - Fleisch, Pilze, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29317
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4234 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hähncheneinkauf !
Bewahren Sie frische Hähnchen niemals länger als drei Tage auf. Niemals monatgs frische Hähnchen kaufen, denn sie sind bestimmt von der letzten Woche noch übrig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. rote Paprikaschote
1  Zwiebel
50 g Butter / Margarine
200 g Langkornreis
4 El. Paprikamark
2 Tl. gekörnte Brühe (Instant)
400 g kleine Champignons
400 g Schweinefilet
200 g Putenleber
3  Stiele Salbei
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Champignon-Fleisch-Spieße auf Paprikarisotto:

Rezept - Champignon-Fleisch-Spieße auf Paprikarisotto
Paprikaschote putzen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln. 20 g Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Paprika darin andünsten. Reis zufügen, andünsten. Paprikamark unterrühren, mit 1/2 Liter Wasser ablöschen. Brühe zufügen. Aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt 20-30 Minuten ausquellen lassen. Champignons putzen. Schweinefilet und Leber waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Champignons, Schweinefilet, Leber und Salbei abwechselnd auf 8 Holzspieße stecken. Rest Fett in einer Pfanne erhitzen, Spieße darin von allen Seiten ca. 8 Minuten braten, würzen. Spieße auf dem Paprikarisotto anrichten. Zubereitungszeit/Arbeitszeit ca. 45 Min. Pro Portion ca. 580 kcal / 2440 kJ. Quelle: Tina 12/1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15659 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6325 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9996 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |