Rezept Champagnersuppe mit Konfetti

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Champagnersuppe mit Konfetti

Champagnersuppe mit Konfetti

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11340
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4725 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lauch !
bekämpft Bakterien im Darmtrakt, durch sein Lauchöl, fördert es die regenerierung und Aufbau der Galle

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 dl Gemuesebouillon
- - Vollmeersalz
- - Pfeffer
3  Eigelb
1/8 l Rahm
4 dl Champagner
1 Tl. Rote Paprikaschotekonfetti
1 Tl. Gelbe Paprikaschotekonfetti
1 Tl. Karottekonfetti
1 Tl. Petersilienwurzelkonfetti
1 Tl. Zucchinischalekonfetti
1 Tl. Lauchgruenkonfetti
1  Tas. Gemuesebouillon
Zubereitung des Kochrezept Champagnersuppe mit Konfetti:

Rezept - Champagnersuppe mit Konfetti
Gemuese-Konfetti: sie werden mit der grossen Lochtuelle vom Spritzbeutel ausgestochen, in wenig Bouillon gegart und bereitgehalten. Die Gemuesebouillon erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren die heisse Bouillon zusammen mit dem Eigelb und dem Rahm mit dem Stabmixer aufschaeumen, den Champagner dazugeben, nochmals sehr kurz mixen und sofort in vorgewaermte Suppenteller giessen; mit dem bunten Gemuese-Konfetti bestreuen. * Quelle: Marmite 6/1994 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Wed, 21 Dec 1994 Stichworte: Suppe, Creme, Champagner, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 19760 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 83242 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 9646 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |