Rezept Chäsgetschäder

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chäsgetschäder

Chäsgetschäder

Kategorie - Hauptspeise, Milchprodukte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26643
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kampfer !
Ausgleichend, sehr typ- und stimmungsbezogene, anregende Oder beruhigende Wirkung; z.B. bei Nervosität und Abgeschlagenheit. Desinfizierend: der Geruch ist scharf, ähnlich dem von Eukalyptus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Chäsgetschäder:

Rezept - Chäsgetschäder
; 100 g Butter 2 Sk Zwiebeln gehackt 250 g Weissbrot, ohne Rinde 7 1/2 dl Milch 250 g Appenzeller 250 g Greyerzer 100 g Vacherin Salz Pfeffer Muskat MMMMM-------------------------------QUELLE---------------------------------- - Betty Bossy - Schweizer Spezialitäten - Erfasst von Hans Schlaepfer Die Butter in einem Fondue-Caquelon oder einer emaillierten Pfanne warm werden lassen. Die Zwiebeln beigeben und goldgelb dämpfen. Anschliessend das Brot in Würfel geschnitten, beigeben und kurz mitdünsten. Die Milch zufügen und unter Rühren ca. 10 Minuten leicht köcherln lassen. Würzen mit etwas Salz, Pfeffer und dem Muskat. Den Käse mit der Röstiraffel raffeln und unter stetem Rühren, langsam der Masse beigeben bis sie schön crèmig ist.. Sofort servieren. :Stichwort : Käse :Stichwort : Brot :Erfasser : Hans Schlaepfer :Erfasst am : 24.05.2000 :Letzte Änderung: 24.05.2000 :Quelle : Betty Bossy :Quelle : Schweizer Spezialitäten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 5952 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 3932 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33309 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |