Rezept Chaesgetschaeder (Kaesespeise aus dem Praettigau)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Chaesgetschaeder (Kaesespeise aus dem Praettigau)

Chaesgetschaeder (Kaesespeise aus dem Praettigau)

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11338
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4039 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Butter
2  Zwiebeln; gehackt
250 g Weissbrot mit Rinde vom Vortag, gewuerfelt
750 ml Milch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
250 g Appenzeller, reif
250 g Greyerzer, reif
100 g Freiburger Vacherin, reif
Zubereitung des Kochrezept Chaesgetschaeder (Kaesespeise aus dem Praettigau):

Rezept - Chaesgetschaeder (Kaesespeise aus dem Praettigau)
Butter in einem Fondue-Caquelon oder einer emaillierten Pfanne warm werden lassen. Zwiebeln beigeben, goldgelb daempfen. Weissbrot, gewuerfelt, beigeben und kurz mitdaempfen. Milch zugeben, aufkochen und unter Ruehren ca. 10 Minuten leicht koecheln lassen. Mit wenig Salz (wirklich aufpassen, denn Kaese ist salzig !!), Pfeffer und Muskat wuerzen. Die drei Kaesesorten an der Roestiraffel reiben, nach und nach, unter stetem Ruehren, der Masse beigeben: sie soll cremig werden. Im Kochgeschirr auf den Tisch bringen und in die Teller schoepfen. Beachten: Das Getschaeder immer frisch zubereiten, es laesst sich nicht aufwaermen. Unbedingt reifen Kaese verwenden, junger Kaese macht das Gericht zaeh und schwerverdaulich. Als 'leichtes' Abendessen, mit Milchkaffee als Getraenk. * Quelle: Betty Bossi, Schweizer Spezialitaeten, 1991 erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Fri, 09 Dec 1994 Stichworte: Kaese, Milch, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 10104 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Federweißer der junge WeinFederweißer der junge Wein
Nach der Weinlese im Herbst gehört zu den ersten Genüssen der neuen Rebenernte der junge Wein, der Federweiße.
Thema 6477 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 6341 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |