Rezept Cervelle des Canuts (Angemachter Quark)

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cervelle des Canuts (Angemachter Quark)

Cervelle des Canuts (Angemachter Quark)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8679
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3271 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Galle - Vorsicht Bitterstoffe !
Seien Sie beim Ausnehmen eines Fisches sehr vorsichtig, damit die Galle nicht eingeschnitten oder zerdrückt wird. Die austretenden Bitterstoffe machen den Fisch ungenießbar.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Knoblauchzehe; gehackt
1  Schalotte; gehackt
- - Kerbel
- - Schnittlauch
- - Petersilie
- - Estragon
- - (alle Kraeuter mit der Schere kleingeschn.)
200 g Quark; (*)
1 dl Creme fraiche
2 El. Olivenoel
1/2 El. Weinessig
- - Salz
- - Pfeffer
1  Baguette
2  Bd. Radieschen
Zubereitung des Kochrezept Cervelle des Canuts (Angemachter Quark):

Rezept - Cervelle des Canuts (Angemachter Quark)
(*) Im Frankreich kennt man nicht den deutschen cremigen Quark, sondern den 'fromage blanc', einen weissen Frischkaese, der fest ist, Biss hat und einen kraeftigen Geschmack besitzt. Dieser Frischkaese ist wiederum nicht zu vergleichen mit dem, was in Deutschland als Frischkaese angeboten wird. Am besten behilft man sich mit 20%igen Quark, den man noch in einem Tuch fest auspresst. Man bekommt dann eine Art von Bauerntopfen. Den Quark in eine Schuessel geben, die Creme fraiche hinzufuegen und das Ganze mit einem Schneebesen aufschlagen. Oel, Essig, Salz und Pfeffer zugeben und gut umruehren. Knoblauch, Schalotte und Kraeuter hinzufuegen und das Ganze innig vermischen. Fuer etwa 2 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Gut gekuehlt servieren. 15 Minuten vor dem Servieren, das Baguette der Laenge nach halbieren und roesten. 'Cervelle des Canuts' mit dem geroesteten Brot und Radieschen servieren. * Quelle: Der neue Bocuse, Heyne Verlag, 1984 ISBN 3-453-36001-X Erfasst von Rene Gagnaux 21.05.1994 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Quark, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 4082 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 5923 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 8369 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.17% |