Rezept Catfisch Suppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Catfisch-Suppe

Catfisch-Suppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3400
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4038 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Catfishfilet
1 Bd. Suppengrün
2  Zwiebeln
4 El. Öl
500 g Fischgräten
1/4 l Wein
1 l Wasser
1 Tl. Salz
1 Tl. Pfefferkörner
1  Lorbeerblatt
4  Hummerkrabben
2  Tomaten
1/2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Catfisch-Suppe:

Rezept - Catfisch-Suppe
Suppengrün putzen, waschen, kleinschneiden. Zwiebeln pellen und vierteln. Öl im großen Topf erhitzen und Gemüse andünsten. Fischgräten waschen und zugeben. Alles mit Wein und Wasser ablöschen, Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zum Fischfond geben, kurz aufkochen und bei Mittelhitze 30 Min. köcheln. Den dabei entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen. Fond durch ein Sieb geben und wieder erwärmen. Hummerkrabben in der Brühe 5 Min. qaren, herausnehmen, Kopf und Schale entfernen und das Fleisch in Scheiben zerteilen. Catfishfilets waschen, trockentupfen und in 2x2 cm große Würfel schneiden. Ebenfalls in der Brühe garen (ca. 5 Min.) und anschließend herausnehmen. Brühe durch ein Tuch seihen (damit sie klar wird) und erneut erwärmen. Hummerkrabbenscheiben und Fischwürfel einlegen, außerden die in Streifen zerteilten Tomaten. Mit Schnittlauchhalmen garnieren und heiß servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13746 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7582 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4279 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |