Rezept Cassolette von Lachsforelle mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cassolette von Lachsforelle mit

Cassolette von Lachsforelle mit

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5493 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bröckelfreie Kouvertüre !
Schokoladenglasur für den Kuchen bleibt schön geschmeidig und bröckelt kaum beim Schneiden, wenn man die heiße Kouvertüre mit einem Esslöffel weißem Yoghurt verrührt und erst dann den Kuchen damit glasiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
320 g Spaghetti
8  Scampis
2  Hummer, gekocht
400 g Lachsforellenfilet
3  Fleischtomaten, abgezogen, entkernt, gewürfelt
1/2 Bd. Basilikum in Streifen geschnitten
60 g Parmesan, frisch gerieben
1 El. Knoblauchöl
12  Fingermöhren, blanchiert
60 g Zuckerschoten
50 g Schalotten
1 g Knoblauch
1  Lorbeerblatt
100 ml Noilly Prat
100 ml Weißwein
100 ml Brühe
5 g Salz
1 Prise Pfeffer
5 g Zucker
100 ml Traubenkernöl
100 ml Olivenöl
100 ml Pflanzenöl
50 ml Weißweinessig
50 ml Champagneressig
100 ml Nussöl
Zubereitung des Kochrezept Cassolette von Lachsforelle mit:

Rezept - Cassolette von Lachsforelle mit
Die Schalotten mit dem Knoblauch in etwas Pflanzenöl dünsten. Die Gewürze dazugeben und mit dem Weißwein, der Brühe und dem Noilly Prat auffüllen und auf etwa 3/4 einköcheln. Mit dem Öl und dem Essig aufmontieren und durch ein Sieb passieren, evtl. nachschmecken. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser mit einem Schuß Olivenöl ca. 8 Minuten garen, bis sie "al dente" sind. Das Dressing lauwarm auf die Spaghetti geben und die Fleischtomatenwürfel unterheben. Nun mit Salz, Pfeffer und dem Basilikum abschmecken. Zwischenzeitlich die Lachsforelle in Stücke schneiden und in einer Teflonpfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Anschließend den Hummer zerteilen und mit den Scampi in etwas Knoblauchöl anbraten. Ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zum Schluß die Spaghetti und das Gemüse in einem tiefen Teller anrichten und mit dem Fisch und den Krustentieren sowie frischem Basilikum garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4756 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Lea Linster - Kochen auf hohem NiveauLea Linster - Kochen auf hohem Niveau
Sie ist eine der wenigen weiblichen Vertreterinnen am sternenreichen Himmel der deutschsprachigen Gourmet-Köche – und sie muss sich vor ihren männlichen Kollegen nicht verstecken: Spitzenköchin Lea Linster.
Thema 20254 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 37487 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |