Rezept Cassolette von Lachsforelle mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cassolette von Lachsforelle mit

Cassolette von Lachsforelle mit

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5620 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Hähnchen !
Stellen Sie die Temperatur des Backofens nicht zu hoch ein. Das Hähnchen wird zwar außen knusprig, aber innen trocken und zäh. Garen Sie das Hähnchen bei ca. 180 Grad. Es bleibt dann innen schön zart und außen wird es trotzdem braun und knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
320 g Spaghetti
8  Scampis
2  Hummer, gekocht
400 g Lachsforellenfilet
3  Fleischtomaten, abgezogen, entkernt, gewürfelt
1/2 Bd. Basilikum in Streifen geschnitten
60 g Parmesan, frisch gerieben
1 El. Knoblauchöl
12  Fingermöhren, blanchiert
60 g Zuckerschoten
50 g Schalotten
1 g Knoblauch
1  Lorbeerblatt
100 ml Noilly Prat
100 ml Weißwein
100 ml Brühe
5 g Salz
1 Prise Pfeffer
5 g Zucker
100 ml Traubenkernöl
100 ml Olivenöl
100 ml Pflanzenöl
50 ml Weißweinessig
50 ml Champagneressig
100 ml Nussöl
Zubereitung des Kochrezept Cassolette von Lachsforelle mit:

Rezept - Cassolette von Lachsforelle mit
Die Schalotten mit dem Knoblauch in etwas Pflanzenöl dünsten. Die Gewürze dazugeben und mit dem Weißwein, der Brühe und dem Noilly Prat auffüllen und auf etwa 3/4 einköcheln. Mit dem Öl und dem Essig aufmontieren und durch ein Sieb passieren, evtl. nachschmecken. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser mit einem Schuß Olivenöl ca. 8 Minuten garen, bis sie "al dente" sind. Das Dressing lauwarm auf die Spaghetti geben und die Fleischtomatenwürfel unterheben. Nun mit Salz, Pfeffer und dem Basilikum abschmecken. Zwischenzeitlich die Lachsforelle in Stücke schneiden und in einer Teflonpfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Anschließend den Hummer zerteilen und mit den Scampi in etwas Knoblauchöl anbraten. Ebenfalls mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Zum Schluß die Spaghetti und das Gemüse in einem tiefen Teller anrichten und mit dem Fisch und den Krustentieren sowie frischem Basilikum garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 12443 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Mogelt die Packung? Wissenswertes zur LebensmittelverpackungMogelt die Packung? Wissenswertes zur Lebensmittelverpackung
Die Lebensmittelindustrie, vor allem die großen internationalen Konzerne wie Tchibo, Nestlé, Procter & Gamble, Unilever, Masterfoods, aber auch Oetker, Kraft oder Nordmilch gehören zu den mächtigsten Betrieben der Welt, die sich dieselbe gern nach ihrem Gusto formen würden.
Thema 4110 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Obst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den GenussObst Grillen - Dips und Marinaden versüßen den Genuss
Jeder grillt. Egal an welchem Garten oder Balkon man vorbeikommt. Und fast überall Würstchen, Chickenwings, Steaks, Kartoffeln, hier und da etwas Gemüse... Zeit für eine Revolution! Grillen Sie mal Obst.
Thema 11721 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |