Rezept Casserole Balaton

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Casserole Balaton

Casserole Balaton

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19732
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3898 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln, gekocht
500 g Sauerkraut
6  Eier, hartgekocht
2  Eier, roh
200 g Debresziner
200 g Salami
100 g Leberkaese
150 g Tomaten, geschaelt
2  Zwiebeln
100 g Weintrauben
1  Knoblauchzehe
200 g Saure Sahne
3 El. Semmelbroesel
1 El. Butter
2 El. Oel
- - Schnittlauch
- - Petersilie
- - Muskat
- - Paprika
- - Pfeffer, Salz
Zubereitung des Kochrezept Casserole Balaton:

Rezept - Casserole Balaton
Sauerkraut in wenig Wasser 10 min kochen, abtropfen lassen. Die Haelfte der Kartoffeln zerstampfen, den Rest in Wuerfel schneiden. Leberkaese und Debresziner kleinschneiden und in saure Sahne legen. Trauben halbieren - Kerne entfernen. Zwiebel in Ringe schneiden, Knoblauch zerdruecken. Zwiebelringe in Oel leicht anbraten, Sauerkraut zugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika abschmecken. Die von der Wurst abgegossene saure Sahne mit den rohen Eiern, Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch verquirlen. Den Boden einer gefetteten feuerfesten Form mit dem Kartoffelbrei bedecken, dann abwechselnd Wurst, Kartoffelwuerfel, Sauerkraut, Tomaten und hartgekochte Eier aufschichten. Oberste Schicht ist Sauerkraut. Traubenhaelften darauflegen und mit der Ei-Sahne begiessen. Mit Semmelbroeseln, Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen und mit Butterfloeckchen belegen. Bei 200YC 20 min goldgelb ueberbacken. Mit den restlichen Kraeutern verzieren. * Quelle: verschollen -gepostet: H.Thomas, Maerz 96 Stichworte: Eintopf, Kartoffel, Sauerkraut, Wurst, Ungarn, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75249 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Dim Sum - Fingerfood in ChinaDim Sum - Fingerfood in China
Kleine Appetithäppchen sind auf der ganzen Welt verbreitet. Nun hat auch China kleine Köstlichkeiten zu bieten, die es in sich haben. „Dim Sum“, was so viel bedeutet wie „Kleine Herzerwärmer“ sind wahre Köstlichkeiten und werden Liebhabern der Chinesischen Küche den Mund wässrig machen.
Thema 5976 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Obstsalat - die Vitaminbombe als DessertObstsalat - die Vitaminbombe als Dessert
Gerade in der kalten Jahreszeit muss sich das Immunsystem gut wappnen: Es kursieren Krankheiten, der ständige Wechsel von zu trockener Heizungsluft und feuchter Kälte belastet den Organismus und die Seele leidet unter dem Mangel an Licht und Sonne.
Thema 12080 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |