Rezept Cassata siciliana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cassata siciliana

Cassata siciliana

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 957
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10674 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  P. gemischte kandierte Früchte (150 g)
4 El. Maraschino
1  Eiweiß
50 g Puderzucker
3/8 l Schlagsahne
12  Belegkirschen
Zubereitung des Kochrezept Cassata siciliana:

Rezept - Cassata siciliana
1. Die kandierten Früchte mit dem Messer teilen, hacken und in Maraschino einweichen. 2. Eiweiß und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers zu sehr steifem Schnee schlagen. 3. Die Früchte mit dem Likör und mit 50 g Schokoblättchen zum Eischnee geben und vorsichtig unterheben. 4. 1/4 l Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben. Das Ganze in eine Eisbombenform von 1 l Inhalt füllen und mindestens 3 Stunden gefrieren lassen, nicht umrühren! Cassata 1/2 Stunde vor dem Servieren in Kühlschrank antauen lassen. Restliche Sahne schlagen. Cassata aus der Form stürzen, mit der Sahne, den Belegkirschen, und restlichen Schokoladenblättchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6266 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17556 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10722 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |