Rezept Carpetbag Steak "Austern in der Reisetasche"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Carpetbag Steak "Austern in der Reisetasche"

Carpetbag Steak "Austern in der Reisetasche"

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6438
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2715 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendel !
Beruhigend, nervenstärkend im Sinn einer Regulation des Nervensystems, bei nervösen Erregungszuständen; stark antiseptisch wirksam. (Hohe Dosen können den gegenteiligen Effekt haben). Hildegard von Bingen schreibt zum Lavendel: „…und er bereitet reines Wissen und einen reinen Verstand“. Lavendel und Neroli sind eine exquisite Duftmischung.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
180 g Semmelbroesel
1 El. Butter
120 g Waldpilze (ersatzweise Champignons)
12  Austern
1  Ei
- - Schale 1/2 Zitrone
1 Bd. Petersilie
4  Rinderfiletsteaks a 300 g
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Carpetbag Steak "Austern in der Reisetasche":

Rezept - Carpetbag Steak "Austern in der Reisetasche"
1 feingehackte Zehe Knoblauch in 2 El. Olivenoel sachte anbraeunen; dazu die Semmelbroesel. Unter Ruehren braten, bis auch sie goldbraun sind. Die Pfanne beiseite stellen. In einer zweiten Pfanne Butter zerlassen, 1 El. Olivenoel und die feingehackten Waldpilze dazugeben. Etwa 2 min. duensten. Die aus der Schale geloesten Austern hinzufuegen und 3 min. ebenso sachte mitduensten. Schliesslich die Herdplatte 1 min. auf ganz heiss stellen. Die Pfanne vom Herd nehmen. Das Ei verschlagen mit der Zitronenschale, feingewiegter Petersilie und 1 gepressten Knoblauchzehe. Alle oben vorbereiteten Zutaten zu einer Fuellung zusammenfuegen. In jedes der 4 Steaks eine Tasche schneiden und die Farce hineinfuellen. Die Tasche wird kreuzweise mit zwei Zahnstochern verschlossen. Die Steaks salzen und mit gemahlenem schwarzem Pfeffer bestreuen. Grillen oder in Butter so lange braten, bis sie innen rosa und noch saftig sind (ca. 10 Minuten). * H.HARDER@SUBETHA H.HARDER@CL-HH.ZER Stichworte: ZER, Filet, Steaks, Rinderfilet, Fleischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 91292 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16601 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 15788 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |