Rezept Carpaccio von Broccoli mit Parmesan

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Carpaccio von Broccoli mit Parmesan

Carpaccio von Broccoli mit Parmesan

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26967
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4162 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lorbeertee !
Gegen Asthma und Rheumabeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Broccoli
3  Tomaten
1  Zitrone: Saft
25 g Pinienkerne
60 g Parmesan; am Stueck
4 El. Olivenoel
6  Basilikumzweige
3 Sp./Schuss Tabasco
- - Salz
- - Pfeffer
- - Petra Holzapfel nach Guide cuisine Septembre 1999
Zubereitung des Kochrezept Carpaccio von Broccoli mit Parmesan:

Rezept - Carpaccio von Broccoli mit Parmesan
Die Pinienkerne in einer heissen Pfanne ohne Fett anroesten. Die Tomaten ueberbruehen und haeuten, entkernen und in kleine Stueckchen schneiden. Den Parmesan in Spaene hobeln. Den Zitronensaft mit dem Oel, dem Tabasco, Salz und Pfeffer verruehren. Den Broccoli in Roeschen teilen. 3 Minuten blanchieren. Den warmen Broccoli auf einer Platte anordnen. Die Tomate, die Pinienkerne und den Parmesan darueberstreuen. Mit der Sauce betraeufeln und mit dem Basilikum garnieren. Anmerkung Petra: Als Vorspeise fuer 4 Personen, als Abendessen fuer 2-3 Personen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11269 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Sülze - die glibberige DelikatesseSülze - die glibberige Delikatesse
Mit der Sülze assoziieren manche nicht nur kulinarischen Genuss, sondern auch einen der ersten Lebensmittelskandale der Geschichte. Hamburg im Jahr 1919: Die Sülze-Unruhen.
Thema 5475 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6730 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |