Rezept Carpaccio vom Rind mit Senfsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Carpaccio vom Rind mit Senfsauce

Carpaccio vom Rind mit Senfsauce

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21918
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9091 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
150 g Rinderfilet
- - Salz, Pfeffer
- - Brunnenkresse
1/2 Tl. Dijonsenf
2 El. Balsamessig
2 El. Olivenöl
Zubereitung des Kochrezept Carpaccio vom Rind mit Senfsauce:

Rezept - Carpaccio vom Rind mit Senfsauce
Rinderfilet von Haut und Sehnen befreien und im Tiefkühlfach des Gefrierschrankes anfrieren lassen. In hauchdünne Scheiben schneiden, am besten mit der Aufschnittmaschine. Teller mit Salz und Pfeffer bestreuen, die Fleischscheiben darauf anrichten und mit gewaschener Brunnenkresse garnieren. Für die Senfsauce Dijonsenf mit Balsamessig und Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu dem Fleisch reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 6341 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56804 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4876 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |