Rezept CARPACCIO AUS WEISSEN PFIRSICHEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept CARPACCIO AUS WEISSEN PFIRSICHEN

CARPACCIO AUS WEISSEN PFIRSICHEN

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Carpaccio, Pfirsich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28014
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3571 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Avocados !
Als Vorbeugung gegen Darminfektionen, gegen Haarausfall und Hautunreinheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
50 g Walnusskerne; moeglichst frisch; notfalls getrocknete
4 gross. Reife weisse Pfirsiche
1 El. Zitronensaft
1 El. Gruene Pfefferkoerner eingelegt
2  Zweige Zitronenmelisse oder --
2  Fenchelknollen; das Gruen
150 g Parmesankaese am Stueck oder wahlweise --
100 g Buendner Fleisch
- - Magazin Stern Ulli Fetzer
Zubereitung des Kochrezept CARPACCIO AUS WEISSEN PFIRSICHEN:

Rezept - CARPACCIO AUS WEISSEN PFIRSICHEN
Von den Walnusskernen die feinen Haeutchen abziehen. Wer getrocknete verwendet, legt sie 15 Minuten in warmes Wasser, dann lassen sich die Haeutchen leicht abziehen. Die Pfirsiche rundum mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit kochendem Wasser uebergiessen, eine Minute stehen lassen, kalt abschrecken, dann haeuten. Pfirsiche halbieren, die Steine ausloesen. Die Fruechte in duenne Spalten schneiden. Pro Portion einen grossen Teller mit den Pfirsichspalten belegen. Mit Zitronensaft bepinseln, damit sie schoen hell bleiben. Den Pfeffer abtropfen lassen und mit einer Gabel oder im Moerser fein zerdruecken, ueber die Pfirsiche streuen. Zitronenmelisse- Blaettchen abzupfen und auf den Pfirsichen verteilen. Mit dem Gurkenhobel den Parmesankaese in feinen Spaenen ueber die Pfirsiche hobeln. Wer sie mit Buendner Fleisch servieren moechte, schneidet das Fleisch in Streifchen oder zupft es in Stuecke und verteilt es auf den Pfirsichen. Alles mit Walnusshaelften oder Vierteln garnieren und als Vorspeise mit frischem Baguette und trockenem Weisswein servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 6163 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Schweizer Käse gilt als DelikatesseSchweizer Käse gilt als Delikatesse
Jetzt ist der Schweizer Käse offiziell Weltmeister: Bei dem Word Championship Cheese Vontest in Madison, USA, schafften es die Schweizer Käsereien erstmals an die Weltspitze und setzten sich gegen die internationale Konkurrenz durch.
Thema 5994 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15666 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |