Rezept Capretto alla paesana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Capretto alla paesana

Capretto alla paesana

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25219
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4042 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsensuppe mit Brot !
Koche Sie immer ein Stückchen Brot mit, wenn sie eine Erbsensuppe kochen. Die Erbsen sinken nicht zu Boden und die Suppe kann nicht anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1200 g Gitzi: in Stuecke geschnitten
3 gross. Zwiebeln
1 dl Olivenoel
400 g Tomaten
1 El. Pecorino (ital. Schafskaese)
1 Tl. Wuerz-mix Rotisseur
1 Tl. Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Origano
1  Rosmarinzweig
1 El. Tomatenpueree
2  Knoblauchzehen
Zubereitung des Kochrezept Capretto alla paesana:

Rezept - Capretto alla paesana
Das Fleisch mit Wuerz-mix, Salz, Pfeffer und Origano wuerzen, im Olivenoel anbraten, wieder herausheben und warmstellen. Die Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und im verbliebenen Oel duensten. Die Tomaten 10 Sekunden in kochendes Wasser tauchen; den Sielansatz herausschneiden und schaelen. Horizontal halbieren und die Kerne entfernen. In grobe Wuerfel schneiden den Zwiebeln beifuegen. Solange duensten, bis ein Teil des Saftes eingekocht ist. Tomatenpueree, Origano, Rosmarin und die gehackten Knoblauchzehen zufuegen. Mit dem Fleisch zusammen wenn moeglich in einen irdenen Topf geben, den Kaese darueberstreuen, in den vorgeheizten, mittelheissen Ofen schieben und eine gute Stunde schmoren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Preiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonenPreiswerte Nudelgerichte die den Geldbeutel schonen
Nudelgerichte tun nicht nur Körper und Seele gut, sondern entlasten auch die Haushaltskasse.
Thema 7147 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Ingwer die scharfe WurzelIngwer die scharfe Wurzel
Mit dem gestiegenen Interesse an Asien, Ayurveda und orientalischer Küche ist eine unscheinbare Wurzel als Küchengewürz ins Blickfeld gerückt: Ingwer.
Thema 18520 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 4608 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |