Rezept Capretto (Zickeln/Gitzi)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Capretto (Zickeln/Gitzi)

Capretto (Zickeln/Gitzi)

Kategorie - Fleisch, Ziege, Tessin, Schweiz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25218
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13646 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Paprika !
beugt Erkältungen vor, wirkt appetitanregend,

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3 kg Zicklein
250 g Butter
2 Tas. Weisswein, trocken
- - Salz
- - Rosmarin, viel
- - Marsala
Zubereitung des Kochrezept Capretto (Zickeln/Gitzi):

Rezept - Capretto (Zickeln/Gitzi)
Der Metzger muss das Zicklein in Stuecke schneiden. Vor dem Kochen muss es mit einem Tuch gut (z.B. von allfaelligen Haaren) gesaeubert werden. Butter zergehen lassen und Stuecke gut anbraten. Salzen, mit Wein abloeschen und unter staendigem Wenden 1 1/2 Stunden kochen. Gegen Ende der Kochzeit viel Rosmarin beigeben. Evt. ein wenig Wasser zugeben. Rezept aus der Gegend von Bellinzona Das ist das traditionelle Osteressen. Es wird oft im Ofen zubereitet, aber in der Pfanne bleibt es zarter. Es heisst vor allem aufpassen, damit das Fleisch nicht am Pfannenboden anbrennt. Es ist auch zu empfehlen, die Fleischstuecke fast staendig zu wenden. Variante: Es gibt Leute, die den Rosmarin gleich zu Beginn zugeben. Es besteht allerdings das Risiko, dass er anbrennt. Man kann auch den Wein mit etwas Marsala verfeinern. Anmerkung Petra: Weisswein nach und nach zugeben, soll immer wieder einkoecheln, dazwischen immer mal etwas Marsala angiessen, es soll ein sirupartiger Bratfond entstehen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkraut seine Geschichte und HerstellungSauerkraut seine Geschichte und Herstellung
Sauerkraut ist nicht nur die im Ausland bekannteste deutsche Speise, sondern hat bei uns auch den Ruf, eine der gesündesten Beilagen der deutschen Küche zu sein. Aber was genau ist Sauerkraut und wie wird es hergestellt?
Thema 38613 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 13250 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5291 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |