Rezept Caponetti (Graubuenden)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Caponetti (Graubuenden)

Caponetti (Graubuenden)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11331
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4000 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Mehl
2 dl Milch
2 klein. Eier
1/2 Tl. Salz
150 g Paniermehl, eher grob
50 g Butter
50 g Blattspinat; grob gehackt
1  Bd. Petersilie; grob gehackt
1  Bd. Schnittlauch; geschnitten
150 g Buendner Bergkaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Caponetti (Graubuenden):

Rezept - Caponetti (Graubuenden)
Mehl in eine Schuessel sieben, langsam die Milch dazuruehren. Dann die Eier und das Salz beifuegen und alles zu einem glatten Teig ruehren. Paniermehl in der Butter goldgelb roesten. Abkuehlen lassen. Dann zusammen mit dem Spinat, der Petersilie und dem Schnittlauch zum Teig geben. Eine Stunden ruhen lassen. Reichlich Salzwasser aufkochen. Den Teig auf ein Holzbrett geben oder vom Rand der Schuessel aus mit einem Messer in breiten Streifen in das leicht kochende Wasser schaben. Sobald die Caponetti an die Oberflaeche steigen, mit einer Schaumkelle herausheben und lagenweise mit dem Kaese in einer Schuessel anrichten. Tip: will man die Caponetti im voraus zubereiten, kann man in der Schuessel zusaetzlich mit etwas Rahm betraeufeln und im Ofen bei 150 GradC warm stellen. * Quelle: Cuisine naturelle, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Mon, 12 Dec 1994 Stichworte: Teigware, Spaetzle, Spinat, Vegetarisch, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18377 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7496 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11587 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |