Rezept Caponate di verdure Gebratenes Gemüse süss sauer

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Caponate di verdure - Gebratenes Gemüse süss-sauer

Caponate di verdure - Gebratenes Gemüse süss-sauer

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23138
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5322 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Auberginen
3  Gelbe Paprikaschoten
4  Vollreife Tomaten
4  Selleriestengel
1  groß. Zwiebel
50 ml Olivenöl extravergine
50 g Grüne Oliven ohne Stein
2 El. Zucker
- - Salz
30 g Pinienkerne
50 g Rosinen; eingeweicht
1 dl Weißweinessig
- - Frische Kräuter
- - notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Caponate di verdure - Gebratenes Gemüse süss-sauer:

Rezept - Caponate di verdure - Gebratenes Gemüse süss-sauer
Auberginen, Paprika, Tomaten und Sellerie putzen und grob würfeln. Zwiebel in feine Ringe hobeln. Das Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und das vorbereitete Gemüse darin andünsten. Die Oliven zufügen, zuckern und salzen. Auf lebhafter Flamme dreissig Minuten schmoren. Nach zwanzig Minuten die Pinienkerne und die eingeweichten Rosinen unterziehen, den Essig angießen und einkochen lassen. Das Gemüse schmeckt besonders erfrischend, wenn man es einen Tag ziehen lässt und kalt serviert. Nach Belieben mit frischen Kräutern garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au VinDer Elsass Kulinarisch - Flammkuchen, Gugelhupf und Coq au Vin
Leben wie Gott in Frankreich – dafür muss nicht in die Ferne geschweift werden. Direkt an der deutschen Grenze, zwischen Straßburg und Mühlhausen, liegt eine Region, die bei Feinschmeckern einen erstklassigen Ruf genießt.
Thema 14730 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 32820 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Erdbeeren das Süße etwasErdbeeren das Süße etwas
Mit der Spargelzeit beginnt auch die Saison der Erdbeeren, jener roten Früchtchen, die uns das Frühjahr versüßen.
Thema 6696 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |