Rezept Cantuccini (Mandelgebäck aus Prato)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cantuccini (Mandelgebäck aus Prato)

Cantuccini (Mandelgebäck aus Prato)

Kategorie - Kuche, Gebäck, Pralinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28739
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5547 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee mit Zitrone gegen Migräne !
Manchmal hilft bei Migräneanfällen Kaffee mit Zitrone. Pressen Sie eine halbe oder ganze Zitrone aus und vermischen den Saft mit starkem Kaffee und trinken ihn schluckweise. Es schmeckt zwar nicht besonders gut, aber es soll schon manch einem geholfen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
500 g Zucker
2 El. Zucker
300 g süße Mandeln
5  Eier
1 Glas Vanillezucker
1 Tl. abgeriebene Zitronenschale
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Cantuccini (Mandelgebäck aus Prato):

Rezept - Cantuccini (Mandelgebäck aus Prato)
Mandeln überbrühen, schälen und ohne weitere Zutaten rösten. Die zerstoßenen Mandeln mit dem Mehl, 500g Zucker, vier Eiern und einer Prise Salz vermischen. Vanillezucker und Zitronenschale dazu. Aus dem Teig daumengroße Röllchen formen. Das übrig gebliebene Ei mit dem restlichen Zucker verühren und die auf ein gefettetes Blech gelegten Röllchen damit bestreichen. Bei 120 Grad 25 - 30 Minuten backen. Die heißen Kekse der Länge nach halbieren und noch 15 Minuten backen. :Stichworte : Italien, Mandeln :Notizen (*) : aus: Lechners Rezeptlexikon italienische Küche

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 7962 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 17179 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?Lebensmittelbestrahlung - Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern?
Für die Glücklichen die ihre Nahrung für den täglichen Bedarf im eigenen Garten anbauen und Obst, Gemüse oder Kräuter täglich frisch verzehren können, ist die Lebensmittelbestrahlung wahrscheinlich eher uninteressant.
Thema 7504 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |