Rezept Canneloni mit Gemuesefuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Canneloni mit Gemuesefuellung

Canneloni mit Gemuesefuellung

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5090 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln aus dem Plastikbeutel !
Aus dem Beutel herausnehmen und in einen Korb schütten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Grosse Gemuesezwiebel
2  Moehren
1 klein. Kohlrabi
2 El. Olivenoel
150 g gefrorene Erbsen
3 El. frische Petersilie
1 El. frischer Thymian (oder 1/2 Tl. getrockneter)
1 El. frisches Basilikum (oder 1/2 Tl. getrocknete
5 El. Weisswein
250 g Canneloni
- - Salz
- - Pfeffer
100 g Creme fraiche
150 g geriebener Pecorino oder anderer Kaese
50 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Canneloni mit Gemuesefuellung:

Rezept - Canneloni mit Gemuesefuellung
Zwiebeln feinhacken. Moehren schaelen und in sehr feine Stifte schneiden. Den Kohlrabi schaelen und kleinwuerfeln. Das Oel erhitzen und die Zwiebeln darin glasig duensten. Das vorbereitete Gemuese mit den Erbsen, den Kraeutern und dem Wein hinzufuegen und alles 5 Min. duensten, dann etwas abkuehlen lassen. Die Nudeln wenn noetig vorkochen. Den Backofen auf 200GradC vorheizen. Die Gemuesemischung mit dem Salz, dem Pfeffer, der Creme fraiche und 50 g Pecorino vermengen und in die Canneloni fuellen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, die Canneloni hineinschichten, mit dem restlichen Kaese und Butterfloeckchen bestreuen und 20 Min. backen. ** Gepostet von Thomas Spatz Date: Sun, 18 Dec 1994 Stichworte: Nudelgerichte, Canneloni, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24482 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60664 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Zu viele Diäten gegen zuviel KörpermasseZu viele Diäten gegen zuviel Körpermasse
Ihre Anzahl ist Legion. Und wenn es rein nach der Anzahl der Varianten an Diäten, Diätkochbüchern und Abnehmtipps ginge, wären wir alle gertenschlank und kerngesund.
Thema 5598 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |