Rezept Calzone alla Palermitana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Calzone alla Palermitana

Calzone alla Palermitana

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25662
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6963 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl !
vorbeugend gegen Erkältungskrankheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Aufgegangener Hefeteig
200 g Rindfleisch; gehackt
200 g Schweinefleisch; gehackt
1 mittl. Zwiebel
30 g Bittere Schokolade
30 g Mandeln; geroestet, gemahlen
3  Eiweisse
1  Eigelb
2 dl Weisswein
- - Oel
- - Salz
- - Pfeffer
- - aus Sizilien Notiert von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Calzone alla Palermitana:

Rezept - Calzone alla Palermitana
Die Zwiebel fein zerhacken und in Oel anbraten, Schweine- und Rindshackfleisch hinzufuegen, mit Salz nd Pfeffer wuerzen, gut umruehren, dann den Wein zugiessen und verdampfen lassen, die geriebene Schokolade und die Mandeln dazugeben. Auf kleiner Flamme ungefaehr dreissig Minuten kochen, hin und wieder umruehren, damit sich nichts ansetzt. Bevor man die Flamme abdreht, die zu Schnee geschlagenen Eiweiss vorsichtig unterziehen. Der Teig wird in zwei Teile geteilt und zwei Scheiben ausgewellt. Eine Backform einfetten und mit einer der Scheiben auslegen. Das Fleischragout in die Form geben und mit der anderen Scheibe zudecken, wobei die Raender gut aufeinanderpassen muessen. Mit der Gabel den Deckel mehrmals durchstechen, um den Dampf abziehen zu lassen. Mit dem verruehrten Eigelb bestreichen und ungefaehr zwanzig Minuten im heissen Backofen backen. :Fingerprint: 21146722,101318763,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21683 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 73243 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Gesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektivGesichtsmasken mit Obst und Gemüse - gesund und effektiv
Was haben Äpfel, Ananas, Gurke, Karotten und Pfirsiche gemeinsam? Es sind alles mögliche Zutaten für Gesichtsmasken, und zumindest eine dieser Zutaten befindet sich auch mit hoher Wahrscheinlichkeit bei Ihnen in der Küche.
Thema 33243 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |