Rezept "Caldereta de peix"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Caldereta de peix"

"Caldereta de peix"

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20920
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Bauernbrot (pan de sopas)
- - in duennen Scheiben
300 g frische Sprotten (caramels)
750 g Suppenfisch, verschiedene Sorten
4  zarte Lauchzwiebeln
1 gross. reife Tomate oder 2 gedoerrte Tomaten
1  Knoblauchzehe
1  Zweig Sellerie
1  Zweig Petersilie
1  Zweig frischer Majoran
1/2 klein. Tasse Olivenoel
1 El. Paprika
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept "Caldereta de peix":

Rezept - "Caldereta de peix"
Lauchzwiebeln saeubern. Tomate und Knoblauchzehe schaelen. Alles klein schneiden. Beim Ausnehmen des Fisches Leber, Laich oder Eier beiseite legen, falls vorhanden. Abtropfen lassen und salzen. Oel in einem Tontopf erhitzen und darin die Lauchzwiebel auf kleiner Flamme anduensten. Wenn diese saftig wird, Tomate und die Haelfte der Knoblauchzehe zufuegen. Selleriezweig und Paprika hinzufuegen. Den Fisch (der festere unten) in einen Durchschlag legen und sobald die Bruehe kocht, diesen so in den Topf legen, dass keine Graete in die Bruehe gelangt. 15 Minuten kochen lassen. Nachdem man den Kopf der Caramels entfernt hat, den Fisch passieren und in den Fischsud geben. Abschmecken und den Selleriezweig herausnehmen. Die Graeten der groesseren Fische entfernen und auf das Brot in die Suppenterrine legen. Nun Knoblauch, Petersilie und Majoran im Moerser zerstampfen, etwas Bruehe zufuegen und ueber das Brot geben. Anschliessend alles mit der heissen Bruehe bedecken. * Quelle: Caty Juan de Corral "Einfuehrung in die Kueche von Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera" ** Gepostet von: Kierblewsky Erfasser: Stichworte: Suppe, Fisch, Spanien, Mallorca, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 62518 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7181 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Kopi Luwak: Kaffee mit SchleichkatzenaromaKopi Luwak: Kaffee mit Schleichkatzenaroma
Indonesien- und Vietnamreisende brachten schon in den 1990-er Jahren Kunde von einer legendären Kaffeesorte aus diesen asiatischen Ländern in die westliche Welt, die heute unter verschiedenen Namen als teuerste Kaffeesorte rund um den Globus kursiert:
Thema 9051 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |