Rezept Calalou

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Calalou

Calalou

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20601
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5207 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
225 g frischer Spinat; oder
- - Mangold; oder
- - Gruenkohl
100 g Okraschoten; in Scheiben geschnitten (nach Wunsch)
225 g Aubergine; geschaelt und in mundgerechte Stuecke geschnitten
1 l Wasser
1 El. Pflanzenoel
2  Zwiebeln; feingehackt
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
1/2 Tl. Thymian
1/4 Tl. Piment
2 El. gehackter Schnittlauch
1  frische Chilischote; entkernt und gehackt oder
1 El. Chilisauce
1 El. Weissweinessig
225 ml Kokosnussmilch
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
Zubereitung des Kochrezept Calalou:

Rezept - Calalou
Das Blattgemuese waschen und abtropfen lassen, Stiele entfernen. Die Blaetter hacken, dann zusammen mit Okras (sofern verwendet) und Auberginen in einen grossen, schweren Topfe geben. Das Wasser hinzufuegen und die Gemuese bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen, bis sie weich sind. Falls Okras verwendet werden, haeufig in den Topf sehen, da sie Schleim absondern, wenn sie zu lange gegart werden. Das Oel in einer schweren Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Die restlichen Zutaten zusammen mit den Zwiebeln und dem Knoblauch zu dem Gemuese geben und etwa fuenf Minuten koecheln lassen. Mit dem Schneidestab des Handruehrgeraetes puerieren und sofort servieren. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Suppe, Gemuese, Kreole, Karibik, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 8094 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Brunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im TrendBrunch ohne Frühstücksei? - gekochte Eier liegen im Trend
Der Genuss von Eiern niemals sicherer gewesen als heute: Seit 2004 kann der Verbraucher von jedem Ei ablesen, aus welcher Haltungsform und aus welchem Land es stammt. Außerdem trägt die Packung das Lege- und Mindesthaltbarkeitsdatum.
Thema 18605 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5622 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |