Rezept Cakota Marinata Süß sauer marinierte Möhren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Cakota Marinata - Süß-sauer marinierte Möhren

Cakota Marinata - Süß-sauer marinierte Möhren

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4898
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7048 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Esskastanien schälen !
Die Schale der Esskastanien wird an der flachen Seite mit einem scharfen Messer kreuzweise angeschnitten. Anschließend die Kastanien etwa 10 Minuten in Wasser aufkochen. Wasser abgießen und die Kastanien abkühlen lassen. Jetzt lassen sich Schale und Haut leicht abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
1 kg junge Möhren
- - jeweils 2-3 Zweige verschiedene frisch
- - (z.B. Rosmarin. Thymian, Petersilie. Minze etc.)
1/4 l Weißwein, trockener
1/4 l Weißweinessig
4  Knoblauchzehen
2 El. Zucker
8 El. Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Basilikum, einige Zweige
Zubereitung des Kochrezept Cakota Marinata - Süß-sauer marinierte Möhren:

Rezept - Cakota Marinata - Süß-sauer marinierte Möhren
Moehren schaelen. waschen und schraeg in ca. zwei Zentimeter breite Stuecke schneiden. Kraeuterzweige waschen, mit Moehren. Wein, Essig und 1/8 Liter Wasser in einen Topf geben und erhitzen. Knoblauchzellen abziehen, halbieren und zusammen mit Zucker und Olivenoel dazugeben. Zugedeckt ca. 10-15 Minuten garen. Etwas abkuehlen lassen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zugedeckt im Kuehlschrank ein bis zwei Tage durchziehen lassen. Moehren aus der Marinade nehmen und auf einer Platte anrichten. Basilikum waschen, trockentupfen. Blaettchen abzupfen, die Moehren damit garnieren und nach Wunsch mit etwas Marinade betraeufelt .servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 30992 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11166 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10351 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |