Rezept Caesar Salad

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Caesar-Salad

Caesar-Salad

Kategorie - Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27912
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3635 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2  romaine lettuce medium sized
1 Tas. white bread, diced
12 El. olive oil (4+8)
3  garlic cloves, crushed
1 El. salt, approx.
4  anchovy fillets, finely chopped
1  lemon (juice of)
1  egg raw, or coddled 1 minute
1 El. ground pepper (approx.)
1 Tas. parmesan cheese, grated
Zubereitung des Kochrezept Caesar-Salad:

Rezept - Caesar-Salad
Wash the lettuce, dry well, and refrigerate until ready to serve. Saute the diced bread in 4 tbsps. olive oil, whit the crushed garlic cloves, over medium heat until the croutons are delicately browned and crisp. Add additional oil if necessary. Remove the garlic and drain the croutons on absorbent paper. Break the lettuce into bite-size pieces and place in chilled salad bowl. Add the 8 tbsps. of olive oil, salt and pepper, and toss well so that every leaf is coated. Break the egg into the bowl; squeeze lemon juice over it an toss thoroughly. Add chopped anchovies and grated cheese and toss again. Lastly, add the croutons, toss gently and serve immediately. This salad, which has become an American classic, was created by a restaurateur named Caesar Cardini in Tijuana, Mexico, over a Fourth of July weekend during the Prohibition era! :Stichwort : Salad :Stichwort : Romaine lettuce :Erfasser : Hans Schlaepfer :Erfasst am : 22.08.2000 :Letzte Änderung: 22.08.2000 :Quelle : Culinary heritage :Quelle : of the United States :Quelle : 1976, Hilton International

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25250 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4242 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11320 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |