Rezept Butterwaffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Butterwaffeln

Butterwaffeln

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28664
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12938 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Butter
1 El. Zucker
4  Eigelb
250 g Mehl
1/4 l Milch
1 Prise Salz
- - abger.Schale einer halben
- - Zitrone
4  Eiweiss
Zubereitung des Kochrezept Butterwaffeln:

Rezept - Butterwaffeln
Butter mit Zucker und Eigelb schaumig ruehren. Abwechselnd Mehl und Milch zugeben. Mit Salz und abgeriebener Zitronenschale wuerzen. Eiweiss steif schlagen und unterheben. Waffeleisen gut heiss werden lassen, nur beim ersten Gebrauch leicht mit Oel einfetten. Teig loeffelweise darin backen. Waffeln mit Puderzucker bestaeuben und mit Sahne servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 11725 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 11011 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6334 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |