Rezept Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten

Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11315
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6731 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Neroli (Orangenblüte) !
Stark beruhigend, spannungslösend, antidepressiv. Orangenblütenöl eignet sich als das „Herz“ einer Blüten- Mischung. Es passt gut zu Bergamotte, Jasmin, Lavendel, Rose, Rosmarin, Sandelholz und Zitrone.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
30 g Butter
30 g Mehl
3 dl Salzwasser
1  Eigelb
2 Tl. -Wasser
100 g Butter
- - Salz, Pfeffer
1  Spur ;Zucker
- - Muskatnuss; gerieben
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten:

Rezept - Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten
Aus Butter und Mehl eine Schwitze ruehren, nach und nach das kochende Salzwasser dazu ruehren und 10 min. leise kochen lassen und dabei staendig mit dem Schneebesen durchruehren. Die Hitze stark vermindern und das mit Wasser verquirlte Eigelb unterruehren (gut verruehren). Die Butter in kleinen Stueckchen nach und nach unter Ruehren dazugeben. Vom Feuer nehmen und mit den restlichen Zutaten abschmecken. *Variante* 1 (Kraeutersauce): Einige Pfefferkoerner und gehackte Kraeuter, nach Moeglichkeit frische, bereits dem Salzwasser zugeben und in der Sauce mitkochen (Estragon, Kerbel, Dill). *Variante* 2 (Kapernsauce): 30 g Kapern und 1-3 Tl. Sardellenpaste in die fertige Sauce ruehren. *Variante* 3 (Krabbensauce): 1/2 Tl. Sardellenpaste, 50 g feingehacktes Krabbenfleisch und 1 Prise Cayennepfeffer in die fertige Sauce ruehren. * Quelle: Gepostet: Heidi Nawothnig 2:2437/120.28 13.08.94 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Butter, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Camping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und MöglichkeitenCamping Küche - und Zeltlagerküche mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten
Ob Pfadfinder, Jugendgruppe oder Mittelalterverein. Wenn man mehrere Tage in freier Natur verbringt, stellt sich immer wieder die Frage, wie ernährt man größere Gruppen von Leuten mit minimalen Mitteln und Möglichkeiten?
Thema 13726 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 8168 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 3345 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.09% |