Rezept Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten

Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11315
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6702 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
30 g Butter
30 g Mehl
3 dl Salzwasser
1  Eigelb
2 Tl. -Wasser
100 g Butter
- - Salz, Pfeffer
1  Spur ;Zucker
- - Muskatnuss; gerieben
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten:

Rezept - Buttersauce (Sauce Batarde) mit Varianten
Aus Butter und Mehl eine Schwitze ruehren, nach und nach das kochende Salzwasser dazu ruehren und 10 min. leise kochen lassen und dabei staendig mit dem Schneebesen durchruehren. Die Hitze stark vermindern und das mit Wasser verquirlte Eigelb unterruehren (gut verruehren). Die Butter in kleinen Stueckchen nach und nach unter Ruehren dazugeben. Vom Feuer nehmen und mit den restlichen Zutaten abschmecken. *Variante* 1 (Kraeutersauce): Einige Pfefferkoerner und gehackte Kraeuter, nach Moeglichkeit frische, bereits dem Salzwasser zugeben und in der Sauce mitkochen (Estragon, Kerbel, Dill). *Variante* 2 (Kapernsauce): 30 g Kapern und 1-3 Tl. Sardellenpaste in die fertige Sauce ruehren. *Variante* 3 (Krabbensauce): 1/2 Tl. Sardellenpaste, 50 g feingehacktes Krabbenfleisch und 1 Prise Cayennepfeffer in die fertige Sauce ruehren. * Quelle: Gepostet: Heidi Nawothnig 2:2437/120.28 13.08.94 Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Butter, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 12168 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Stadtführung mit Kultur und KulinarikStadtführung mit Kultur und Kulinarik
Eine Stadt bei einem Besuch nicht nur kulturell, sondern zugleich kulinarisch erkunden – ist das eine unlösbare Aufgabe?
Thema 2130 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 6523 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.10% |