Rezept Buttermilchpudding mit Feigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buttermilchpudding mit Feigen

Buttermilchpudding mit Feigen

Kategorie - Suessspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11313
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2849 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Eiweiss
100 g Zucker
5 dl Buttermilch
1  Zitrone; Saft
1/2 dl Milch
7  Scheibe Gelatine; in kaltem Wasser eingelegt
2 dl Rahm
1 El. Ingwerwurzel; frisch, fein gerieben
100 g Zucker; (1)
1 dl Wasser
2 El. Weinessig
6 Tropfen Tabasco
4  Feigen
250 g Beeren; Brombeere, Heidelbeeren, usw. frisch o. tiefgefroren
2 El. Zucker; (2)
Zubereitung des Kochrezept Buttermilchpudding mit Feigen:

Rezept - Buttermilchpudding mit Feigen
Eiweiss mit Zucker steifschlagen; Rahm steifschlagen. Buttermilch mit Zitronensaft mischen und aufkochen. Pfanne vom Feuer nehmen und ausgedrueckte Gelatine beifuegen; ruehren, bis sie sich aufgeloest hat. Zuerst Rahm, dann Eiweiss sorgfaeltig unterziehen, in Foermchen giessen. Ein paar Stunden in den Kuehlschrank stellen. Sauce: Zucker (1) karamelisieren, mit Wasser und Essig abloeschen. Ingwer und Tabasco zufuegen, kurz koecheln lassen. Feigen halbieren, in der Sauce ein paar Minuten ziehen lassen, herausnehmen und in Schnitze schneiden. Beeren mit Zucker (2) puerieren (eventuell durch ein Sieb streichen) und mit der Sauce mischen. Pudding, Sauce und Feigen auf Teller anrichten. Tip: Pudding kann ruhig am Vortag zubereitet werden und die Sauce einige Stunden vor dem Servieren. Nach: Spezialheft Orella, Fuer Gaeste kochen, Teil 2, Schlemmen ohne Fleisch, Habegger Verlag Zuerich, ISBN 3 85724 350 8, abgetippt und gepostet von Rene Gagnaux@2:301/212.19, 24.04.1994 Erfasser: Stichworte: Suessspeise, Kalt, Ingwer, Feigen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spekulatius das würzige Mandelgebäck mit RezeptideeSpekulatius das würzige Mandelgebäck mit Rezeptidee
Was für die Kinder der Pfefferkuchen ist, ist der Spekulatius für Eltern: Das würzige Mandelgebäck gilt als Dauerbrenner unter den weihnachtlichen Erwachsenenkeksen. Es ist nicht zu süß, nicht zu niedlich und macht auch optisch etwas her.
Thema 17182 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Zitronengras - Lemongras für asisatische GerichteZitronengras - Lemongras für asisatische Gerichte
Alleine der Name kann einem das Wasser im Munde zusammen laufen lassen: Zitronengras kitzelt schon beim Aussprechen in Gaumen und Nase und klingt nach belebender Frische.
Thema 13003 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10776 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |