Rezept Buttermilch Scones mit gedoerrten Cranberries

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buttermilch-Scones mit gedoerrten Cranberries

Buttermilch-Scones mit gedoerrten Cranberries

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27105
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9044 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beize für das Fleisch !
Bauchfleisch, Schulter und jedes Fleisch, welches nicht von Haus aus zart ist, sollten Sie über Nacht in eine Beize aus Buttermilch, Sauermilch oder Rotwein legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
450 g Weizenmehl
60 g Zucker
3 Tl. Backpulver; [davon 1/2 TL Soda]
3/4 Tl. Salz
150 g eiskalte Butter; in Stuecken
3/4 Tas. gedoerrte Cranberries
1 Tl. abgeriebene Orangenschale
1/4 l Buttermilch
1 El. Sahne; [2 EL]
1/4 Tl. gemahlener Zimt
2 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Buttermilch-Scones mit gedoerrten Cranberries:

Rezept - Buttermilch-Scones mit gedoerrten Cranberries
Backofen auf 200 Grad C vorheizen. In einer grossen Schuessel Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen. Butter zufuegen und mit dem elektr. Handruehrer verkneten, bis alle Zutaten sich verbinden. Buttermilch dazugiessen und alles gut vermengen. Cranberries und Orangenschale hinzufuegen. In einer kleinen Schuessel Sahne, Zimt und Zucker mischen. Beiseite stellen. Den Teig zu einer Kugel formen und in zwei Haelften teilen. Auf einer leicht mit Mehl bestaeubten Arbeitsplatte in zwei etwa 1 bis 2 cm dicke Scheiben ausrollen. Jede Scheibe in 8 keilfoermige Stuecke schneiden. Scones auf einem leicht eingefetteten Backblech 12 bis 15 Minuten backen, bzw. bis die Scones hellbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und mit der Glasur bestreichen. :Fingerprint: 21375639,1011089511,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?Rheinischer Sauerbraten aus Pferdefleisch?
Viele Liebhaber des Sauerbratens, der weit über die Grenzen des Rheinlands hinaus bekannt und beliebt ist, schwören darauf: ein Sauerbraten hat aus Pferdefleisch zu bestehen. Rindfleisch ist bestenfalls Ersatz.
Thema 11589 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11679 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3487 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |