Rezept Buttermilch Pfannkuchen (Southern Living)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buttermilch-Pfannkuchen (Southern Living)

Buttermilch-Pfannkuchen (Southern Living)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25979
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6494 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
2 Tas. Mehl
2 1/2 Tl. Backpulver
1 Tl. Natron; baking soda
3/4 Tl. Salz
2 El. Zucker
2  Eier
2 1/4 Tas. Buttermilch
1/4 Tas. Pflanzenöl
Zubereitung des Kochrezept Buttermilch-Pfannkuchen (Southern Living):

Rezept - Buttermilch-Pfannkuchen (Southern Living)
Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gründlich vermischen. Feuchte Zutaten verschlagen, zu den trockenen Zutaten geben und verrühren, bis alles gut befeuchtet ist. AUFBEWAHRUNG: In einem gut verschlossenen Gefäß hält sich der Teig im Kühlschrank bis zu einer Woche. VERWENDUNG: Teig vorsichtig umrühren. Falls der Teig zu dick sein sollte, mit etwas Wasser oder Milch verdünnen. Pro Pfannkuchen etwa 1/4 Tasse Teig in eine heiße, gefettete Pfanne (oder auf eine Bratplatte, so vorhanden) gießen. Wenn sich an der Oberfläche Bläschen bilden und die Ränder gar aussehen, den Pfannkuchen wenden. BLAUBEER-PFANNKUCHEN: 1 Tasse frische oder gefrorene Blaubeeren vor der Verwendung unter den Teig heben. NOTIZEN: Blaubeeren von Hand auf den Pfannkuchen in der Pfanne verteilen. Sieht besser aus; matscht nicht so.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 7389 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Champagner - ein Schaumwein der besonderen KlasseChampagner - ein Schaumwein der besonderen Klasse
In den USA werden im Prinzip alle kohlensäurehaltigen Getränke auf Weinbasis als Champagne bezeichnet, doch in Deutschland ist der Begriff Champagner durch das Lebensmittelrecht geschützt.
Thema 5884 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Blutgruppen Diät nach Peter d’AdamoBlutgruppen Diät nach Peter d’Adamo
Welcher Blutgruppe gehören Sie an? Haben Sie vielleicht Blutgruppe 0? Wenn ja, dann gehören Sie zu den Jägern, und vertragen Getreide, Hülsenfrüchte nicht so gut. Zumindest, wenn es nach dem Erfinder der „Blutgruppen-Diät“, Peter d’Adamo, gehen soll.
Thema 33442 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |