Rezept Buttermilch Panna Cotta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buttermilch-Panna-Cotta

Buttermilch-Panna-Cotta

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 97
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5948 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
3  Blatt weiße Gelatine
100 g helle kernlose Trauben
4 cl Vin Santo
- - (toskanischer Dessertwein,
- - ersatzweise anderer Süßwein)
225 ml Buttermilch
1 El. Honig
1 Tl. Zitronenschale (unbehandelt)
1 El. Zitronensaft
20 g Sahne
Zubereitung des Kochrezept Buttermilch-Panna-Cotta:

Rezept - Buttermilch-Panna-Cotta
1. Gelatine einweichen. Trauben waschen, abtropfen lassen, die Haelfte davon laengs halbieren. Alle Trauben in einer Schuessel mit Vin Santo mischen, ziehen lassen. 2. Die Haelfte der Buttermilch mit Honig, Zitronenschale und -saft leicht erhitzen, die ausgedrueckte Gelatine hineinruehren und aufloesen. Nach und nach unter die restliche Buttermilch ruehren, 5 Minuten in den Tiefkuehler stellen. 3. Sahne steif schlagen, locker unter die leicht gelierte Buttermilch heben. In mit Plastikfolie ausgelegte Schaelchen fuellen und 15 Minuten im Tiefkuehler fest werden lassen. 4. Buttermilch-Panna-cotta auf Dessertteller stuerzen und mit den Vin-Santo-Trauben servieren. TIPP: Luftig: geringe Mengen Sahne in einem schmalen Gefaess steif schlagen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 4850 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9584 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 27158 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |