Rezept Buttermilch Johannisbeer Schiffchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buttermilch-Johannisbeer-Schiffchen

Buttermilch-Johannisbeer-Schiffchen

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Gelatine, Johannisb., Buttermilch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27122
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2794 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Rote Johannisbeeren
40 g Zucker
1 Glas Vanillezucker
250 ml Buttermilch
6 Scheib. Gelatine; evtl. mehr
- - Wasser
1/2 Tas. Orangensaft
100 g Sahne
Zubereitung des Kochrezept Buttermilch-Johannisbeer-Schiffchen:

Rezept - Buttermilch-Johannisbeer-Schiffchen
Die Hälfte der Johannisbeeren grob zerdrücken. Alle Beeren in eine Schüssel geben, mit Zucker und Vanillezucker bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen. Währenddessen die Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen. Die Beeren unter die Buttermilch rühren. Die Gelatine ausdrücken und im erhitzten Orangensaft auflösen. Den Orangensaft unter die Johannisbeer-Buttermilch rühren und die Masse im Kühlschrank erkalten lassen. Die Sahne steif schlagen und unter die Johannisbeer-Buttermilch rühren. Die Masse auf kalt ausgespülte längliche Förmchen verteilen und im Kühlschrank völlig fest werden lassen. Die Buttermilch-Johannisbeer-Schiffchen auf Teller stürzen, nach Belieben garnieren und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30927 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5117 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17798 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |