Rezept Butter oder Sauermilchbeize

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Butter- oder Sauermilchbeize

Butter- oder Sauermilchbeize

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23968
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2842 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käseschäler !
Haben Sie nur kleine Mengen Käse zu reiben, nehmen Sie doch den Karfoffelschäler.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 l Butter- oder Sauermilch
4  Pfefferkörner schwarz
4  Pimentkörner
1  Eßlöffel Wacholderbeeren
2  Gewürznelken
2  Lorbeerblätter
1  Zwiebel; in Scheiben
2  Zitrone
1  Knoblauchzehe; gerieben
1/4 l Weißwein, nach Belieben bis zu
Zubereitung des Kochrezept Butter- oder Sauermilchbeize:

Rezept - Butter- oder Sauermilchbeize
Gewürzzutaten zwischen das Fleisch streuen, Butter- oder Sauermilch nach Belieben mit herbem Wein und Zitronenscheiben mischen, über vorbereitetes Fleisch geben, zugedeckt kalt stellen. Butter- oder Sauermilchbeize ist besonders mild, müsste aber nach etwa 3 bis 4 Tagen erneuert werden; sie ist deshalb nur für kurze Beizdauer geeignet. Sie kann sehr gut zum Aufgießen während des Bratens und zum Abschmecken der Soße verwendet werden. Anwendungsmöglichkeit: Zum Beizen von Hase, Reh, Hirsch,

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 9970 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 15047 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4276 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |