Rezept Butter Gemuese mit Leberkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Butter-Gemuese mit Leberkaese

Butter-Gemuese mit Leberkaese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20386
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6306 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Blumenkohl (ca. 750 g)
500 g Kartoffeln
2  mittl. Moehren
3/8 l Gemuesebruehe (Instant)
2  mittl. Zwiebeln
1 El. Oel
500 g Leberkaese (in Scheiben)
2 El. Butter (ca. 40 g)
2 El. Paniermehl (a 20 g)
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Butter-Gemuese mit Leberkaese:

Rezept - Butter-Gemuese mit Leberkaese
Blumenkohl putzen, waschen und in Roeschen teilen. Kartoffeln und Moehren schaelen, waschen und kleinschneiden. Alles in der kochenden Bruehe ca. 15 Minuten duensten. Abtropfen lassen. Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Oel in einer grossen Pfanne erhitzen Leberkaese und Zwiebelringe darin braun braten. Herausnehmen und warm stellen. Butter in die Pfanne geben. Paniermehl darin unter Ruehren goldbraun braten. Gemuese vorsichtig darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Leberkaese, Zwiebeln und Gemuese auf Tellern anrichten. So geht's in der Mikrowelle: Vorbereiteten Blumenkohl, Moehren, Kartoffeln und 1/4 l Bruehe in einer grossen Mikrowellenform zugedeckt bei 600 Watt ca. 15 Minuten garen. Dabei ab und zu umruehren. Leberkaese und Zwiebelringe extra braten. Butter und Paniermehl in eine Mikrowellenform geben und bei 600 Watt 1-2 Minuten braeunen. Getraenketip: Apfelsaft-Schorle. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 690 kcal / 2890 kJ. Quelle: Bella Heft ? ** Gepostet von Volker Englisch Stichworte: Gemuese, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8886 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10650 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11565 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |