Rezept Butter Gemuese mit Leberkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Butter-Gemuese mit Leberkaese

Butter-Gemuese mit Leberkaese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20386
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6151 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Blumenkohl (ca. 750 g)
500 g Kartoffeln
2  mittl. Moehren
3/8 l Gemuesebruehe (Instant)
2  mittl. Zwiebeln
1 El. Oel
500 g Leberkaese (in Scheiben)
2 El. Butter (ca. 40 g)
2 El. Paniermehl (a 20 g)
- - Salz
- - weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Butter-Gemuese mit Leberkaese:

Rezept - Butter-Gemuese mit Leberkaese
Blumenkohl putzen, waschen und in Roeschen teilen. Kartoffeln und Moehren schaelen, waschen und kleinschneiden. Alles in der kochenden Bruehe ca. 15 Minuten duensten. Abtropfen lassen. Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Oel in einer grossen Pfanne erhitzen Leberkaese und Zwiebelringe darin braun braten. Herausnehmen und warm stellen. Butter in die Pfanne geben. Paniermehl darin unter Ruehren goldbraun braten. Gemuese vorsichtig darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Leberkaese, Zwiebeln und Gemuese auf Tellern anrichten. So geht's in der Mikrowelle: Vorbereiteten Blumenkohl, Moehren, Kartoffeln und 1/4 l Bruehe in einer grossen Mikrowellenform zugedeckt bei 600 Watt ca. 15 Minuten garen. Dabei ab und zu umruehren. Leberkaese und Zwiebelringe extra braten. Butter und Paniermehl in eine Mikrowellenform geben und bei 600 Watt 1-2 Minuten braeunen. Getraenketip: Apfelsaft-Schorle. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Pro Portion ca. 690 kcal / 2890 kJ. Quelle: Bella Heft ? ** Gepostet von Volker Englisch Stichworte: Gemuese, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56658 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Johanna Maier - die Herrin der HaubenJohanna Maier - die Herrin der Hauben
Die zierliche 57-Jährige ist eine Lichtgestalt am Gourmet-Himmel. Vier Hauben verlieh ihr Gault Millau im Jahr 2001, somit ist Maier nicht nur die erste, sondern auch die einzige 4-Hauben-Köchin weltweit und die beste Köchin Österreichs.
Thema 6291 mal gelesen | 19.05.2010 | weiter lesen
Huhn und HähnchenHuhn und Hähnchen
Man liebt es gebraten, gegrillt und gekocht. Sein zartes Fleisch bekommt auch empfindlichen Mägen, und eine Suppe vom ganzen Huhn war Großmutters Standardrezept bei Grippe.
Thema 8606 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |