Rezept Butter / savoury and sweet butters

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Butter / savoury and sweet butters

Butter / savoury and sweet butters

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21666
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3126 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haferflocken zum Bestreuen !
Rösten Sie Haferflocken mit etwas Zucker und Butter bei schwacher Hitze in der Pfanne. Die Flocken eignen sich gut zum Bestreuen der Plätzchen. Es sieht schön aus, und die Kekse bekommen einen nussigen Geschmack.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Butter / savoury and sweet butters:

Rezept - Butter / savoury and sweet butters
Je 100 g Butter nehme man folgende Mengen von Zutaten: * 12 Anchovy filets, Zitronensaft, ein wenig Cayennepfeffer und schwarzen Pfeffer (um es milder zu machen, lasse man die Anchovis 20 min. in Milch ziehen) * 12 Sardinen Filets, 2 Tl. Worchestershire Sauce, Salz, Pfeffer * 2 El. Lachspaste, 2 Tl. Zitronensaft, Salz, Pfeffer * 50 g gehackte, gekochte Garnelen, Zitronensaft, Pfeffer * 50 g gehackte, gekochte Garnelen, Zitronensaft, Pfeffer, Muskat, Ingwer, schwarzer Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer * 2 El. Thunfisch (aus der Dose, ohne Saft), 1 El. gehackte Salatgurke, 1 El. Mayonnaise, ein wenig Senf (gemahlen), Salz, Pfeffer * 4 El. gehackte Brunnenkresse, 50 g Schmierkäse * 2 El. frisch gehackte Petersilie, 1 Tl. gehackter Schnittlauch, Zitronensaft, Salz, Pfeffer * 50 g gemahlene Haselnüsse, 1 Tl. brauner Zucker * 50 g geröstete, aber nicht gesalzene Mandeln, Pecanüsse, Walnüsse, Chashewkerne (im Mixer mit 1 Tl. Sonnenblumenöl zerkleinern), Salz * 50 g brauner Zucker, 1 Tl. Zimt, 1 Tl. Rum (ungesalzene Butter verwenden!) * 100 g Puderzucker, 4 Tl. Brandy, 1 Tl. Zitronensaft, 1 Tl. heißes Wasser (ebenfalls mit ungesalzene Butter!) * 100 g brauner Zucker, 4 Tl. Rum, 1 Tl. Orangensaft, 1 Tl. heißes Wasser (dito) * 4 zerdrückte Knoblauchzehen, 1 Tl. Zitronensaft, 1 Tl. Tabascosauce, Salz, weißer Pfeffer * je 1 Tl. gehackte Petersilie, Fenchelsamen, Kerbel, Basilikum, Schnittlauch, 1/2 Knoblauchzehe, Zitronensaft, Salz, Pfeffer * 2 El. Rosmarin, Estragon oder Basilikum, 1 El. gehackte Frühlingszwiebeln * 2 El. geriebener Käse, 2 El. mixed Pickles

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?Jod - wie kann ich Jodmangel vorbeugen?
Jod gehört zu den Spurenelementen – die heißen unter anderem so, weil sie für den Körper in äußerst geringen Mengen gut und nützlich sind. Die Weltgesundheitsorganisation WHO bewertet Deutschland als mittelschweres Jodmangelgebiet.
Thema 6439 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21514 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5686 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |