Rezept Busecca Kutteln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Busecca Kutteln

Busecca Kutteln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5396
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4355 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kalbskutteln, vorgekocht
500 g Zwiebeln
4  Knoblauchzehen
500 g Möhren
1  Kalbsfuß
1  Möhre
1/2 Bd. glatte Petersilie
30 g Sellerie
40 g Lauch
- - Salz
- - einige Pfefferkörner
50 g durchwachsener Speck
150 g grüne Bohnen
3 gross. Kartoffeln
2  Zweige Bohnenkraut
30 g Butter
150 g Erbsen
- - Salz
- - Pfeffer
1/8 l Weißwein
1  Schuß Calvados
Zubereitung des Kochrezept Busecca Kutteln:

Rezept - Busecca Kutteln
Die Kutteln werden in halbfingerdicke Stuecke geschnitten und ergeben, in einer wuerzigen Suppe gekocht, ein schmackhaftes Gericht. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Moehren putzen und in Stuecke schneiden. Kalbsfuss mit dem Suppengruen, Salz und einigen Pfefferkoernern in 2 l kaltem Wasser zusetzen und zum Kochen bringen. Zwischendurch abschaeumen. In der Zwischenzeit Speck wuerfeln, Bohnen waschen und teilen, Kartoffeln waschen, schaelen, wuerfeln. Bohnenkraut waschen und abrebeln. Nach 40 Minuten die Bruehe abseihen. Die Butter in einem Topf erhitzen, Speckwuerfel darin auslassen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben, goldgelb anlaufen lassen. Kartoffelwuerfel, Erbsen, Bohnen, Bohnenkraut, Kutteln und Moehren zufuegen. Salzen, pfeffern und mit Weisswein und Calvados loeschen, mit der Bruehe aufgiessen und noch 15 Minuten koecheln lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12296 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50728 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40359 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |