Rezept Burgsteige Maultaschen mit Spargel und weisser Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Burgsteige - Maultaschen mit Spargel und weisser Sauce

Burgsteige - Maultaschen mit Spargel und weisser Sauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15484
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5659 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Maultaschen
2 l Rinderbouillon
1/8 l Sahne
3/8 l Fleischbruehe
6  Eigelb
2 Tl. Zitronensaft
100 g Butter warm, fluessig; auf Wunsch die Haelfte mehr
4  Stangen Spargel; klein geschnitten;nach Belieben die doppelte Menge
- - Salz, Pfeffer
- - Schnittlauch; feingeschn.
1 Tl. frischer Dill
100 g Goudakaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Burgsteige - Maultaschen mit Spargel und weisser Sauce:

Rezept - Burgsteige - Maultaschen mit Spargel und weisser Sauce
Maultaschen in heisser Rinderbouillon 10 Minuten ziehen lassen. Sauce hollandaise: Grundsaetzlich im Wasserbad herstellen, d. h., ein kleiner Topf, der in einem groesseren Topf haengt, nimmt die Zutaten auf. Der groessere ist mit heissem Wasser gefuellt. Fleischbruehe und Sahne, abgekuehlt oder kalt, in den kleine Topf geben, dann Eigelb, Zitronensaft, Dill, Salz und Pfeffer einruehren. Diese Masse so lange mit dem Ruehrbesen schlagen, bis sie zu dicken beginnt. In diese Masse langsam die Butter geben. Sollte die Masse zu dick geraten, sie mit der uebrigen Fleischbruehe verduennen. Maultaschen aus der heissen Bruehe nehmen und portionsweise auf tiefe Teller verteilen. Darauf die Spargelstuecke legen. Darueber heisse Sauce hollandaise geben, Schnittlauch darueberstreuen oder, was noch dezenter ist, mit geriebenem Goudakaese bestreuen und kurz im heissen Backofen anbraeunen lassen. Dazu gibt es verschiedene Salate, als Getraenk trockenen Weisswein, zum Nachtisch Apfel im Schlafrock. * Quelle: Nach: Herbert Roesch Schwaebisches Maultaschenbuechle, 1985 Matthaes, Stuttgart Erfasst von: Ulli Fetzer Stichworte: Teigware, Teigtasche, Maultasche, Spargel, Deutschland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 12943 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?Kochen mit der Mikrowelle, gesund oder nicht?
Mikrowellenherde gibt es heutzutage in fast jedem Haushalt, aber auch in Restaurants und Kantinen.
Thema 14149 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16197 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |