Rezept Burgenlaendisches Erdbeerkoch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Burgenlaendisches Erdbeerkoch

Burgenlaendisches Erdbeerkoch

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20146
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2821 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Wein liegt die Wahrheit !
Trockene Weine sind immer vorzuziehen, denn die süß schmeckenden Chemikalien sind hier nicht zu befürchten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Erdbeeren
250 g Kristallzucker
3  Eiklar
1/2  Zitrone
50 g Butter
1  Pk. Vanillezucker
1/8 l Schlagobers (Schlagsahne)
Zubereitung des Kochrezept Burgenlaendisches Erdbeerkoch:

Rezept - Burgenlaendisches Erdbeerkoch
Erdbeeren waschen, anschliessend durch ein Sieb pressen und mit dem Zucker gut vermischen. Nun kocht man in einer Kasserolle die Masse zu einem dicklichen Brei auf und laesst ihn auskuehlen. Aus den drei Eiklar einen sehr festen Schnee schlagen und mit dem Saft einer halben Zitrone unter die Erdbeermasse ziehen. Nun ruehrt man alles zusammen einige Minuten vorsichtig, aber gut durch (eventuell mit dem Mixer auf niedrigster Stufe) und gibt noch etwas feingehackte Zitronenschale dazu. Eine feuerfeste Schuessel mit Butter ausstreichen, die Masse einfuellen und bei mittlerer Temperatur langsam im Rost backen. Mit Vanillezucker bestreuen und mit gesuesstem Schlagobers servieren. Dazu passen Biskotten (Loeffelbiskuits) besonders gut. ** Gepostet von Klaus Zoellner Stichworte: Dessert, Erdbeere, Burgenland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8596 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13891 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 34508 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |