Rezept Buntes Ruehrei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buntes Ruehrei

Buntes Ruehrei

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20385
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3424 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ablöschen !
Gemüse, gebratenes Fleisch oder den Bratensatz mit einer Flüssigkeit (z.b. Brühe, Wasser oder Wein) begießen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Stange Porree (Lauch)
200 g Fleischwurst
1 El. Butterschmalz (20 g)
8  Eier
8 El. Milch
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
- - Edelsuess-Paprika
1 klein. Zwiebel
3 Tl. Essig
3 El. Oel
1/2  Salatgurke (ca. 200 g)
2  Tomaten
- - evtl. einige Blaetter Kopf-
- - salat zum Garnieren.
Zubereitung des Kochrezept Buntes Ruehrei:

Rezept - Buntes Ruehrei
Porree putzen, waschen und in duenne Ringe schneiden. Fleischwurst aus der Huelle loesen. Wurst der Laenge nach halbieren und in duenne Scheiben schneide Butterschmalz in einer grossen Pfanne erhitzen. Porree und Wurstscheiben darin unter Wenden ca. 2 Minuten anduensten. Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Edelsuess-Paprika pikant wuerzen. Eiermilch ueber Wurst und Porree giessen. Bei mittlerer Hitze etwas stocken lassen und dann mit einem Pfannenwender leicht zusammenschieben, bis das Ruehrei vollstaendig gestockt ist. Zwiebel schaelen und wuerfeln. Mit Essig, Salz und Pfeffer verruehren, Oel darunterschlagen. Gurke waschen und in duenne Scheiben schneiden. Ruehrei, Tomaten, Gurken und evtl. Salatblaetter auf Tellern anrichten. Marinade ueber Tomaten und Gurken traeufeln. Mit etwas Pfeffer bestreuen. Dazu schmeckt Vollkornbrot mit Butter. Getraenke-Tip: Mineralwasser oder ein kuehles Bier. Zubereitungszeit ca. 20 Minuten. Pro Portion ca. 510 kcal / 2140 kJ. Quelle: Bella Heft ? ** Gepostet von Volker Englisch Stichworte: Gemuese, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14884 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45839 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?Whisky Ratgeber - wie erkennt man einen guten Whisky ?
Wer sich zum ersten Mal an den Whisky heranwagt, wird beim Probieren der preiswerteren, weltbekannten Marken vermutlich rätseln, warum Kenner ihren letzten Cent für eine Flasche des goldgelben Genussgetränkes opfern würden.
Thema 22080 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |