Rezept Buntes Huhn

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Buntes Huhn

Buntes Huhn

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17370
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6335 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Herzhafter Schnittlauch !
Pflanzen Sie eine normale Zwiebel in einen Blumentopf. Die Zwiebel treibt zu jeder Jahreszeit bald aus, und die Triebe können wie Schnittlauch verwendet werden. Sie Schmecken besonders herzhaft.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 gross. Zwiebeln; in Streifen
30 g Butter
300 g Weisse Bohnen; ueber Nacht eingeweicht
600 g Frisches Schweinerippchen ohne Knochen
300 g Karotten; in Scheiben
300 g Kartoffeln; geschaelt und gewuerfelt
2  Fleischbruehwuerfel
- - Salz
- - Pfeffer
1  Bd. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Buntes Huhn:

Rezept - Buntes Huhn
Die Zwiebelnstreifen in der Butter glasig duensten. Die Bohnen mit dem Einweichwasser beigeben, falls noetig etwas Wasser zufuegen: die Bohnen sollten bedeckt sein. Bei mittlerer Hitze 40 Minuten kochen lassen. Die Schweinerippchen auf die Bohnen legen und 10 Minuten mitkochen. Karotten und Kartoffeln ueber das Fleisch verteilen, die Fleischbruehwuerfel darueber zerdruecken und alles sorgfaeltig mischen. In 30 bis 40 Minuten fertig garen. Falls noetig noch etwas Wasser zugeben. 5 Minuten vor Ende der Garzeit wuerzen und mit Petersilie bestreuen. Im Topf servieren. Nun, warum 'Buntes Huhn'?! Weil man frueher diese Suppe oft ohne Schweinerippchen serviert hat. Nur wer es sich leisten konnte, wertete das Gericht mit Schweinerippchen auf. Und weil die kleingeschnitten nach dem Kochen zur Not fuer Huehnerfleisch durchgehen konnte, nannte man einen Eintopf aus weissen Bohnen, Karotten und Kartoffeln "Buntes Huhn". Manche Koechinnen taten noch Aepfel dazu. Mit Rauchspeck statt Rippchen und zusaetzlich gruene Bohnen verwandelte sich das verkleidete Schwein zum "Bunten Finken". * Quelle: Nach: E.Grasdorf,P.Gruber Das Wilhelm Busch Kochbuch ISBN 3-85502-529-0 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suppe, Eintopf, Gemuese, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29507 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5817 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 6528 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |